neue lösungen

neue lösungen

>> projekt ICH BIN hier

Sonntag, 15. Juli 2018

salem microgeschichten

meine gesammelten salem - microgeschichten gibt es jetzt als e-book auf Amazon:
https://www.amazon.de/dp/B07FK5DGN9
oder als Taschenbuch ebendort
https://www.amazon.de/dp/1717753337












viel spaß beim lesen! und schreibt eine rezension ...

Montag, 18. Juni 2018

der souveräne schöpfer

ich bin nun voll in meiner arbeitslosigkeit angekommen, so scheint es. das ist meine souveräne schöpfung, also:

vor ungefähr einem Monat fällt mir mein linkes ohr zu, als ich gerade einen channel von st. germain über die "ICH BIN Schöpfung" höre. ich bin schöpfung, also lasse ich mein linkes ohr nicht mehr hören. das ohr macht seitdem probleme. anfangs war es nur zugefallen, später hat es zusätzlich angefangen, weh zu tun und ich bin seitdem in ärztlicher behandlung, hören tue ich immer noch nichts. dafür tropfe ich das ohr ein und es verstopft sich regelmäßig. seit ein paar tagen nehm ich antibiotika,  die irgendwie sonderbare auswirkungen auf meine psyche haben. ich will nichts mehr wissen und nichts mehr hören. dazu habe ich angstzustände, ich kann mir nicht vorstellen, dass ich in dieser welt noch funktionieren kann. ich fühle mich wertlos und antriebslos und habe keine perspektive in meinem leben. ich fühle mich den anforderungen des lebens nicht gewachsen. ein wunder, dass ich noch atme. das nennt sich wohl depression, wenn ich mir das so aus der entfernung durchlese. ob das nun von den antibiotika, der arbeitslosigkeit oder der umstrukturierung meines körpers ist, ist belanglos. ich bin dort, wo ich bin. ich brauche zeit für mich.

ich will also nicht hören und glauben, dass ich ein souveräner schöpfer sein kann und mit meiner persönlichen energie erschaffe. ich glaube, ich bin klein und unfähig, mein leben auf die reihe zu kriegen, und ich brauche energie von außen, um zu überleben. ich lebe in der hypnose der 99% und habe kein gegenkonzept, außer das wissen, dass es anders gehen kann. aber mein hypnotisiertes ich glaubt nicht, dass es einen weg gibt, der nur für mich ist.

ich bin von einer abhängigkeit (arbeit für jemanden oder etwas) in eine andere geraten (abhängigkeit vom geld des ams). beides fühlt sich nicht gut an. ein blödes spiel.

ich hab da was in meinem ohr …


Samstag, 26. Mai 2018

Mein erster Tag als bewusster Schöpfer

Schöpfungen in meinem Leben heute:

I AM Creation: the Living I AM

ein riesiger grün schillernder Käfer, der sich auf meinem Balkon im Katzennetz verfangen hat, und den ich in einer Muschel vor den beiden Katzen rette. Mein Energiefeld ist grün.
die Erkenntnis: Erlauben ist Schöpfung. Schöpfung ist Erlauben von sich selber und nicht mehr. Keine Anstrengung, keine Energie, Nichts.

Als ich den Lift mit der Ruftaste holen will, weil wir eine schwere Einkaufstasche in unsere Wohnung in den neunten Stock transportieren wollen, kracht es plötzlich, so als ob ein Glaskasten zerbirst und es klimpert den Aufzugsschacht hinunter. Als der Aufzug bei uns im ersten Stock ankommt und sich die Aufzugstüre öffnet ist der Boden voller Glassplitter von einer 1 m langen Glasverkleidung, die die Lifttasten eingefasst hat. Jemand oder etwas hat sie aus ihrer Verankerung gerissen. Wir erfahren, dass dasselbe vor 14 Tagen ebenfalls in unserer Nachbarstiege passiert ist. Ich bemerke, dass im 9. Stock Glassplitter auch vor dem Lifteingang liegen, was bedeutet, dass die Lifttüre während dieses Ereignisses offen war, d.h. jemand war aktiv in diesen Akt der Schöpfung involviert. Ich bin kurz vorher noch vom 9. Stock hinuntergefahren, um J. beim Tragen ihrer Einkaufstasche zu helfen, und habe die Tasche vom Fahrradraum bis zur Aufzugstür getragen. Da war der Lift im 9. Stock als wir ihn riefen (wegen der Glassplitter außerhalb der Türe). Ein Lift funktioniert noch, nämlich der mit dem die TäterInnen noch fahren wollen, weil wer geht schon gerne 9 Stockwerke auf und ab. Da ich auch im 9 Stock und ums Eck vom Lift wohne, bin ich nun Verdächtiger und Zeuge. Und meine Tochter, die sich letzte Woche das Bein verletzt hat, sodass sie eine Woche von der Schule zu Hause bleiben musste ebenfalls. Ihr fällt das Stiegengehen noch schwer. Es tut ihr weh, kann ich bestätigen. Aber wer glaubt schon einem verdächtigen Arbeitslosen, der im ersten Stock war, als es im Neunten passiert ist. Aufzug heißt auf französisch I'ascenseur. Aufstieg heißt Ascension.
Was kann der Aufzug dafür, was der grüne Käfer?
Mein erster Tag als bewusster Schöpfer ohne etwas zu wollen ..

Montag, 7. Mai 2018

arbeitslos

mich für die freiheit entscheiden ist ein hartes stück arbeit. vor allem die erkenntnis, dass ich der schöpfer meiner erfarungen bin wird durch meine alten programmierungen immer und immer wieder in frage gestellt und in zweifel gezogen oder schlicht und einfach vergessen. die schnellste methodezu vergessen ist angst vor der zukunft oder existenzangst. wenn die auftaucht, mache ich dinge, die ich aus lebensfreude nie tun würde. z.b. dicke fachbücher über programmierung lesen. dabei sind es die programmierungen, die mich an einem guten leben hindern.

ich bin jetzt seit einem monat arbeitslos und  habe also die chance mein leben nach meinen wünschen neu zu ordnen. das erste monat war gekennzeichnet von wilden stimmungsschwankungen, wut, angst und sich an das neue im leben gwöhnen. jetzt langsam kommt so etwas wie freude an der neuen freiheit auf. ich bemerke langsam, dass ich jetzt dort bin, wo ich sein will. ich konnte meine projekte weiter vorantreiben: projekt ich bin hier, salem, ein buch über hypnose, videos mit reiner. ich war viel zu fuß und mit dem fahrrad unterwegs. es ist ja heuer statt frühling schon sommer. es gibt nichts, was ich jetzt unbedingt machen möchte außer meine realisation in meinem körper und das leben als bewußter schöpfer. diese zeit ist mein geschenk an mich. und ich bin daran, es auch zu bemerken.