nimm teil am sein

Mittwoch, 31. August 2016

posturlaub

habe es gestern geschafft, meinem vater zu sagen, dass ich ihn lieb habe. das war ein großer schritt für mich. vorher habe ich ihm seine schmerzenden füße mit keshe-gans umwickelt. das war wahrscheinlich symbolisch. er hat gemeint, dass jeder mensch ein unikat ist, das war wohl eine wertschätzung meiner einzigartigkeit und seiner.

sonst geht in mir die angst um, aus meinem firmen paradies vertrieben zu werden.einer der chefs ist so aggressiv drauf, dass ich mich heute gefühlt habe, als ob ich in stücke gerissen würde. dabei galt seine wut nicht mir, sondern einer mitarbeiterin, die sich mit ihm ausseinandersetzt und seinen ganzen hass und seine wut abbekommt.

heute war übrigens mein erster tag nach den ferien in der steiermark. fühlte sich an, wie zurück im krieg. wollte nur weg von hier, obwohl es nett ist, wenn wieder ruhe und harmonie einkehrt.

war wohl die ausseinandersetzung mit meinem aggressiven inneren mann, der sich sehr in die enge getrieben fühlt, weil er nicht mehr so ohne weiteres die frauen  mit seiner wut vor sich hertreiben kann ... fürchtet sich vor ihrer freiheit, wildheit, unberechenbarkeit ...

wann kommt adamuses beitrag zur wunde des adams?

Freitag, 26. August 2016

los

machtlos
ich mache meine macht los
und gebe sie dem nichts

kampflos
ich knüpfe kampflos
meinen kampf los
und lasse ihn ziehen
in den abfalleimer
des universums

gedankenlos
ich mache meine gedanken los
und sie gehen mit dem wind
auf reisen

gefühllos
ich wasche meine gefühle los
sie fließen in das sammelbecken
des mondes

selbstlos
ich lasse mein selbst los
und es kommt verkleidet
zu mir zurück

leblos
ich lasse das leben los
und es beschenkt mich
mit seinem reichtum

und sagt
"ich lebe blos"

Montag, 22. August 2016

the freedom seed

putting out a little seed each day makes life a field of seeds to come back to in the future and enjoy the grown up seedlings ...

the word of the day is "allow"

with allowing there is no friction of incoming energies created from your soul passion with the mind
thus no stress to achieve certain goals. the energies coming in for you are itself in state of perfection. thus no use of manipulating or controlling them with your mind

allow them to be and don't fight them,
experince them, than you honor your creation

the collective energy to experience right now is chaos, fear and wanting to go back to the old ways (that didn't work very well back then either). it is the reaction to a new energy in the world and this new energy is manifested as personal freedom.

allow the change, so it won't hurt you
it is, what we all dreamt of, now it is here
embrace your own cocreation and allow it to live on this planet

Mittwoch, 6. Juli 2016

der traum von freiheit

imagine:
du machst urlaub in ei einem tal, wo man nur nach vor und zurückgehen kann. links und rechts sind steile bergehänge. du gehst einmal in die eine, dann wieder in die andere richtung. bald bist du frustriert, weil du alles erfahren hast, was es dort zu erfahren gibt. du suchst nach einem weg hinaus, weil du tief in dir weißt, dass es mehr gibt, als dieses tal. irgendwann vergisst du, dass du auf urlaub bist und gehst verzweifelt immer wieder den einen weg auf und ab in der hoffnung, dass es diesmal anders ist, aber es ist nicht. es ist immer nur anderes wetter.

wenn du das gefühl hast, dass es dir auch so geht, dann bitte, wach auf aus diesem deinen traum ... und träume einen neuen, wo du mehr freiheit hast. wieviel freiheit kannst du dir zugestehen (frage ich mich)?

open up to the sky below your feet

Montag, 4. Juli 2016

gehen

die vorteile des gehens

du beginnst etwas (mit links oder rechts)
du brauchst zumindest immer wieder einmal so etwas wie bewusstheit
du mußt die augen offen haben, sonst läuftst du in eine richtung, die du vielleicht nicht willst
du nimmst wahr, was um dich ist
du hast die möglichkeit, offen zu sein
du kannst neue dinge erleben
du bist in einem rhythmus, der dich in fluss bringt
du bemerkst, dass um dich mehr ist, als du angenommen hast
du staunst
du spürst deine bedürfnisse (müdigkeit, durst , hunger)
du spürst, dass du einen körper hast
du erlebst neues
du nimmst intensiver wahr
du denkst nicht mehr, dass du etwas tun solltes
du tust
du kannst laufen, wenn dir danach ist
du kannst während dem gehen síngen
du kannst die natur genießen
du kannst andere lebewesen genießen
du kannst mit anderen lebewesen kommunizieren
du kannst menschen beobachten oder schwäne
du kannst vertrauen in dich aufbauen
du kannst einem fluss entlang gehen
du kannst einem bach entlang gehen
du kannst schwimmen gehen
du kannst in den dunklen wald gehen
du kannst dich im dunklen wald verirren
du kannst über die alpen gehen
du kannst beschließen, dass du nicht mehr aufhörst zu gehen
du kannst dorthin gehen, wo es dich hinzieht
du kannst stehenbleiben
du kannst die richtung ändern, immer


fahrrad fahren ist auch ok

gestern bin ich mit dem fahrrad gefahren, den donauradweg bis in den nationalpark lobau. die wege waren übersät mit riesigen wasserpfützen. manche waren an die 20cm tief. ich bin voller freude durch sie durchgeflitzt und hab mich gefreut wie ein kleines kind. danach war ich und mein fahrrad auch so dreckig wie ein kleines kind. habe wunderschöne orte entdeckt, kleine lacken mit kleinen fischen drin, wo ich bloßfüßig durchgewatet bin, ein riesiges feld mit tausenden königskerzen, goldene weizenfelder vermischt mit mohn und kornblumen, vogelstimmen, rascheln von unsichtbaren tieren, elfen, feen und baumgeister waren sicherlich auch dort zu finden. ein sinnenfest ...

Mittwoch, 29. Juni 2016

CO2-GANS wasser inhalieren

ein bisschen experimentelle keshe-selbsthilfe ...

was kann man tun, wenn kein arzt in der nähe ist (weil man auf urlaub in der wüste oder auf dem weg zum mars ist), und man hat starken husten, weil man die eine oder andere zigarette zu viel geraucht hat?

kauft euch auf dem weg zum urlaub oder zum mars einen (ultraschall)luftbefeuchter oder einen inhalator, füllt ihn mit sauberem oder destilliertem wasser und gebt etwas CO2-gans wasser dazu (nur das klare wasser, nicht das weiße sediment). dann inhaliert die feuchte luft immer mal wieder, so wie es für euch gut ist (da ist auch etwas selbstverantwortung dabei).

ihr könnt auch klassisch inhalieren. so wie ihr kamille oder salbei ins heiße salzwasser wasser gebt. gebt einfach CO2-gans wasser ins heiße wasser dazu und inhaliert das. das geht auch mit campingkocher (für die wüste)

nach ein paar tagen, wenn ihr das so 3mal am tag 10 Minuten inhaliert, müßte sich in euch etwas zum besseren verändert haben.

natürlich könnt ihr experimentieren und auch noch ZnO2-Gans wasser und CH3-gans wasser dazugeben (je nach krankheitsbild):

z.b. im Verhältnis von
6 teile CO2 wasser,
3 teile CH3 wasser 
1 teil ZnO2 wasser

nachdem jeder mensch ein bisschen anders ist, kann man nicht sagen was bei wem besser funktioniert, aber wie meine mutter zu sagen pflegt: "hüfts ned, so schods ned", was heißt, dass man aus der klassisch materiellen perspektive nur heiße luft inhaliert.

wenn ein arzt verfügbar ist, macht das ganze bitte unter beaufsichtigung eines arztes!! das hier ist hilfe zur selbsthilfe und ersetzt keinen arztbesuch. ausprobieren ist auf eigene gefahr.

weitere keshe links:
www.plasma-energie.org (praktische Anleitung zum nanobeschichten und zur GANS erzeugung auf österreichisch
http://livestream.com/KFSSI/
www.keshefoundation.org

PS: GANS-wasser ist das wasser ohne das sediment am boden und ohne salz. bitte das GANS vorher von salz und NaOH reinigen, indem ihr es mehrere male mit destilliertem wasser wascht. dann nehmt ihr das wasser, das sich ober dem sediment abgesetzt hat, wenn es glasklar ist, direkt. bitte nie das sediment direkt berühren, inhalieren und nicht essen!