neue lösungen

neue lösungen

>> projekt ICH BIN hier

Montag, 25. November 2013

bilocation

hatte kürzlich ein erlebnis der dritten art.

hatte die absicht getroffen, mir das teleseminar von steve rother über bilokation (bilocation 101) anzuhören. bilokation ist, wenn man an mehreren orten gleichzeitig ist. das ganze seminar dauert so ungefähr 1,5h. habe es bis min 30 geschafft, dann habe ich aufgehört, weil ich was anderes tun musste.

abends beim schlafengehen gehe ich dann in mein schlafzimmer. meine frau liegt drinnen und schaut mich mit komischem gesichtsausdruck an, so als ob ich ein geist wäre. sie erzählt mir, dass sie der festen überzeugung war, dass ich neben ihr liege und schlafe. ich schau auf mein bett, die decke ist halb aufgeschlagen ...

ich frage mich, wie kann das passieren, bevor ich noch die aktivierung zur bilocation gemacht habe. ich habe die aktivierung dann einen tag später nachgemacht, und mich in die vergangenheit geschickt, genau in diese situation. schon irgendwie sonderbar das ganze, die zeit spielt ein bisschen verrückt, schaut's aus :-)

Donnerstag, 10. Oktober 2013

gedankenalchemie

während ich das webinar von jim self (http://masteringalchemy.com) über neutralität gehört habe:

http://www.masteringalchemy.com/library/neutrality-0905-2613

hatte ich gerade ein aha erlebnis gehabt, was "gewahrsein" ist. es ist das, wo alles stattfindet, es kann expandiert und fokussiert werden, es arbeitet ohne anstrengung (das ist am schwierigsten zu verstehen), schwer zu erklären.

das webinar wirkt wie psychotherapie, ist aber gratis ... es geht darum, gedanken und gefühle auseinanderzunehmen und neu zusammenzubauen, damit sie einem besser dienen. alles in neutralität, wohlbefinden und in dem gefühl, wertvoll zu sein ...

Montag, 7. Oktober 2013

drama

so viele verrückte energien sind am werk in diesen tagen. ich möchte euch erinnern, euch nicht im drama zu verfangen und euch gut zu erden.

das lustige und interessante ist, dass eine neue art liebesenergie geerdet wird und sie bringt jedes auch noch so kleines ungleichgewicht zu tage. ja, auch das ist liebe. und sie ist sehr kompromisslos in ihrem erscheinen.

denkt daran, dass ihr ein licht in euch habt, das unauslöschlich ist und scheint dieses licht auf euch selber. das verändert die dynamik. versucht nicht andere zu verändern.

nehmt lieber einen guten, tiefen atemzug oder mehrere und fangt an, euch selbst zu lieben, für das, was ihr seid. habt mitgefühl zuerst mit euch selbst, dann mit anderen.

alles ist richtig, so wie es ist. es ist nur eine zeit extrem schneller veränderungen im theater des lebens.

Samstag, 5. Oktober 2013

leben ohne schuld

leben ohne schuld

vieles in unserem system basiert auf schuld

religion
staat
finanzsystem
beziehungen

schuld manipuliert menschen und bringt sie dazu, dinge zu tun, die sie ansonsten nie tun würden. schuld ist subjektiv und führt zu zirkeln an konfusion und selbstzweifel. die, die den anderen schuld einreden, fühlen sich als die "besseren menschen" und nehmen sich das recht andere auszubeuten und auszusaugen. menschen mit schuld fühlen sich wertlos und lassen sich nur zu gern ihre souveränität stehlen.

so entsteht ein endloses spiel, das auf der einen seite kaputte und auf der anderen seite aufgeblasene menschen erzeugt.

wem dient das schuldsystem? es macht die aufgeblasenen menschen süchtig nach ausbeutung. die 1% herrschen über die 99% sozusagen.

was kann ich verändern, um aus diesem system auszusteigen?

werde dir bewusst, dass du keinem was schuldest, dass du ein souveränes wesen bist
werde dir bewusst, in welchen schuldspielen du mitspielst
werde dir bewusst, dass du hypnotisiert(süchtig) bist und glaubst, nicht aussteigen zu können
werde dir bewusst, dass es noch wenige wege gibt, die außerhalb des schuldsystems sind
erschaffe dir deinen eigenen weg in deine souveränität

schuld wird wie ein virus von generation zu generation weitergegeben. er zeigt sich in sexuellem, körperlichem missbrauch, institutionellem missbrauch (schulen, erziehung) und machtmissbrauch (politik, recht, religion)

ein leben ohne schuld ist ein riesenstück in richtung freiheit. es führt zu selbstverantwortung, selbstwert, selbstliebe und in der folge zu respekt, achtung und kooperation mit anderen. es führt zu mehr freude im leben und am leben.

wo bin ich in diesem spiel? ich sondiere meine möglichkeiten in richtung souveränität ...




Donnerstag, 3. Oktober 2013

my bliss experience

do something, you normally don't do.

being silly, I do most of the time
be erratic and unpredictable, I do most of the time
don't think, oh boy, too hard
don't move, makes me stiff

yesterday I danced myself into bliss
being the female and male aspect of buddha
I experienced this white open lotus of bliss for one instant

three days before, I chose to experience bliss and did it the hard way
no bliss at all

yesterday in the afternoon I heard the voice from within, to go to the halls of amenti.
in the evening, i did. before I decided to initiate me into the fireenergy of the white priesthood
a moment later the earth unter me trembled:
a 4.4 earhquake in the vienna area made me feel wobbly and dizzy

then, after the initiation, I traveled to amenti. just to look. all was in blue,
I wore my new aquired mantle of love, I got from yeshua, just for the celebration of it
we, the wise of kyrox had some exchange, on how to proceed on earth

and we came to the conclusion:

ENJOY LIFE ON EARTH

that grounded me after 4 days of release, transformation and initiation

today I walked a new path to work, experienced for the first time selfworth with neutrality
tomorrow I take one day dedicated to >NOTHING

(inspired by the "Nothing" comment of geoffrey hoppe of crimson circle:
http://blog.crimsoncircle.com/2013/09/nothing/ and the kryonfestival september 2013: bliss)

Montag, 30. September 2013

mitgefühl

der weg des erwachens ist der weg des mitgefühls. mitgefühl heißt, die dinge nicht zu verändern, weil sie schlecht oder nicht perfekt sind. mitgefühl heißt zu erkennen, dass alles richtig ist, wie es ist. erst mit dieser wertschätzenden sicht auf die dinge kann veränderung in freiheit passieren. veränderung wird nicht aufgezwungen, sie wird erlaubt. so bleibt die integrität einer jeden person erhalten, für sich zu entscheiden. mitgefühl heißt wertschätzung von allem, was ist.

beginne damit bei dir selbst. habe mitgefühl mit dir und erkenne, dass du richtig bist, so wie du bist.

vereinigung

ich hatte einen traum:

christen und moslems haben sich vereinigt. das hat sich wirklich sehr gut und harmonisch angefühlt. und es heißt für mich, dass es auf einer anderen ebene passiert ist und dass diese einheit auch auf unseren planeten ankommen wird. der traum ging weiter und mir wurde auch gezeigt, wie ich das erbe gottes bei anderen aktivieren kann: durch eine innige umarmung. denn das erbe gottes ist jeder mensch auf erden. eine umarmung überbrückt die kluft zwischen menschen und geschieht in tiefstem vertrauen.

das wesen von religionen sollte meiner meinung nach sein, dass sie vereinen und zusammenführen, nicht auseinanderdividieren. alle religionen haben die selben wurzeln. christen und moslems haben sogar einen gemeinsamen stamm.

so bin ich der botschafter eines großen potentials, das sich verwirklichen kann.

Mittwoch, 25. September 2013

was wählen ...

was wählen?
hängt davon ab, was ich will. aus der opfer perspektive wählen wir jemand anderen, der es für uns richtet. was dann meist nicht passiert. und wir fühlen uns machtlos oder ärgern uns, wie die welt den bach runter geht. das täter-opfer spiel wird gegeben. das nennt sich dann demokratie. viel macht in den händen von wenigen, die das bewusstsein der vielen repräsentiert, die ihre macht abgegeben haben. fremdermächtigung. selbstentmächtigung.

das ist zumindest besser als diktaturen, wo menschen durch manipulation und angst ihre macht abgeben. ein verschärftes opfer-täter spiel. j, aber es ist auch ein machtspiel.

aus einer seelenperspektive wählen heißt, die entscheidungsmacht nicht an andere personen zu delegieren. man ist sich bewusst, dass man sich jeden augenblick und jede situation selbst erschafft. die eigene erschaffungsmacht wird nicht an andere delegiert. in konsequenz heißt das auch, nicht am wahl-spiel teilzunehmen, weil dort fremde menschen mit macht gefüttert werden. mit unserer macht, die wir abgegeben haben.

also wählen wir uns selbst in jedem augenblick. damit gibt es nicht den drang, anderen macht wegzunehmen oder seine eigene macht anderen zu geben. wir folgen unserer eigenen begeisterung und ziehen durch resonanz menschen an, die dem selben ziel dienen. die menschen wählen sich gegenseitig durch resonanz und ähnliche ziele. jeder ist bundeskanzlerIn in seinem spiel. solange wir uns gegenseitig dienen ist es gut, wenn das nicht mehr der fall ist, sucht man sich andere mitspieler.

je mehr menschen sich selbst ermächtigen, desto schlechter funktioniert die demokratie. sie bemerken, dass andere personen nicht ihre bedürfnisse befriedigen können und sollen.

wohin führt das? in ermächtigte gesellschaften, in denen machtspiele nicht mehr funktionieren und somit obsolet werden.

das ist meine optimistische analyse, warum immer mehr menschen nicht wählen gehen.

Dienstag, 17. September 2013

selbst liebe I


jemand fragte mich, was ich tun würde, wenn ich alle freiheit der welt hätte (die ich ja habe). ich würde die menschen lehren, sich selbst zu lieben war meine antwort. ich würde sie in die freiheit führen, war meine antwort. ich würde jeden augenblick genießen, hier auf erden, war auch eine antwort..

diese woche war allerdings zeit für selbstliebe angesagt. mein körper hat beschlossen, weh zu tun. mein kreuz und mein kopf gleichzeitig taten weh. ich blieb vier tage zu hause, meist in meinem bett und schlief mit meinem teddy im arm, der mich sehr tröstete und liebte. gleichzeitig hatte ich den impuls, meinen körper zu bewegen und joggen zu gehen. ich machte rückengymnastik und trank nur tee oder pures wasser.

energien der klarheit trafen mich und meinen körper, ich konnte sie sehen und spüren. der körper antwortete mit einem klärungsprozess. wie ich der klarheit danke, dass sie zu mir gekommen ist, kann ich gar nicht sagen. es fällt mir immer leichter, hilfe in mir selber zu finden, mir die zeit zu nehmen, die ich brauche um mich an die neuen gegebenheiten anzupassen.

heute in der nacht kam mir die idee zu dem bild "self  love 1". es ist das bild, das ich von mir habe, wenn ich mich mir in selbstliebe zuwende."love hurts" kam mir in den sinn. das ist, was ich an der oberfläche meiner seele wahrnehme. es ist ein lied der schmerzlichen erfahrungen, das meine seele singt.

und ich brauch nur den staub abzublasen und sehe den wunderschönen, klaren kristall, der sich dahinter verbirgt ...

Dienstag, 10. September 2013

erinnerung neu

hinter meinem herzen befindet sich ein roter see aus angst und schuldgefühlen. vor mir ein see an neuen möglichkeiten. der rote see läßt mich nicht klar sehen, was meine möglichkeiten sind. aber eine ahnung davon habe ich. ich weiss, es gibt "mein neues leben".

nur läßt meine schuldgetränkte wahrnehmung  nicht zu, ins volle leben einzutauchen. die zwei aspekte von mir sind miteinander im krieg. die eine seite des konflikts erzeugt eine unstillbare sehnsucht nach leben, die ander seite erzeugt ihre nichterfüllung.

diesen internen krieg hab ich in den letzten tagen mitangesehen. er führt dazu, dass ich nicht fähig bin, bei mir zu sein und meinen impulsen zu folgen. er führt dazu, dass ich monatelang nichts von mir hören lasse.

ich bin neugierig, wer gewinnt.

in den letzten tagen habe ich das bedürfnis, mich zu bewegen, im leben zu sein, viel zu wandern, etwas neues zu erleben, meine große liebe zu mir selbst entdecken, mich neu wahrzunehmen, die welt um mich herum  immer neu wahrzunehmen. durst nach neuen erfahrungen.

hat sich mein see in mir verändert, als ich ihn wahrgenommen habe? es ist nicht möglich, dass er gleichgeblieben ist, ich fühle mich so frisch und lebendig und neugierig. lebendig genug, dass ich wieder mal ein paar zeilen von mir gebe. ist das jetzt ein ausdruck der liebe zu mir selbst? ja, denn es fühlt sich gut an.

ich gehe durch eine zeit, wo mir nichts aus meiner vergangenheit mehr wichtig ist. ich vergesse fast alles, was ich gesagt habe, was ich getan habe einen augenblick später. was dann läßt mich leben? alles, was ich erlebe fühlt sich sehr echt und intensiv an. aber ich hänge nicht daran, es hat keinen wert außer in dem augenblick, in dem es auftaucht.

ich bekomme schon seltsame blicke aus meinem umfeld, weil ich so schnell vergesse. ich vertausche auch schon artikel wie jemand, der nicht gut deutsch kann. die grammatikalisch richtige aussprache geht den bach runter. dafür habe ich manchmal gefühle von reinster klarheit im kopf, die belohnung des auslöschens meiner erinnerung. ich vertraue dem leben mehr, als jemals zuvor, obwohl ich weiss, ich kann mit diesem schlechten gedächtnis keine "normale" kopfarbeit mehr bewerkstelligen. ich will auch nicht, kopfarbeit macht mir nur noch kopfschmerzen.

alles was ich noch will, ist die große liebe meines lebens zu finden. die liebe zu mir selber.

Freitag, 23. August 2013

führung und handlung

...
in deutschland herrscht krieg.
jeden tag fährt ein bus ins zentrum des krieges. der italienische buschauffeur ist müde und bittet darum, jemand der mitfahrenden soll doch das fahren übernehmen. das kann jeden tag ein anderer sein. jemand meldet sich.

genau an diesem tag ist eine gelegenheit, den krieg zu beenden. es wäre einfach gewesen. so einfach. zusammenarbeiten statt sich zu bekämpfen. die dinge beim namen nennen, den paar militärs einfach nicht glauben. seine wahrheit aussprechen. doch es fährt der falsche fahrer.

ich hätte mich zum fahren melden sollen. aber ich hatte angst, zu fahren. so ist die gelegenheit verstrichen, der krieg geht weiter. ich fühle mich schuldig.

die regulären fahrer werden immer müder, sie können ihre spur nicht mehr halten und fahren über wiesen und äcker zum ziel. ein landstreicher betritt die szene. er bietet an, zu fahren, wenn wir ihm etwas für ihn wertvolles geben, knöpfe, ringe. aus nettigkeit geben einige leute dem landstreicher ihre wertgegenstände aus ihrer handtasche.

andere glauben, den landstreicher betrügen zu können, indem sie ihm dinge anbieten, von denen sie glauben, dass das keinen wert für ihn hat. z.B. riesige kitschige broschen, handytaschen. der landstreicher weiss mit den broschen nichts anzufangen, nimmt die handytasche. meine cousine luise ist wütend auf ihn, aber es ist zu spät. sie hat ihm etwas gegeben, was sie ihm nicht geben wollte.

ich betrete die szene wieder. ich habe ein kreuz aus goldpartikeln in der hand. ich weiss, wenn ich das kreuz unter die menschenmenge unter mich (ich bin im chor einer kirche ober den menschen) werfe, löse ich die messe auf. ich bin umschlüssig, ob ich es tun soll, die leute werden böse auf mich sein, weil ich ihr gewohntes ritual zerstöre
....

dies war mein heutiger traum. neben der persönlichen botschaft für mich gibt es auch eine kollektive. ersetze "buschauffeur" mit "politischer führer". "landstreicher" mit "korrupter politiker". "wertsachen" mit "steuern und abgaben". krieg mit "konkurrenz, gegeneinander". "italiener" mit "röm. katholische kirche".

die übergeordnete botschaft lautet: die alten politischen und religiösen eliten sind müde, jeder weiss selber am besten, wann er den gang der ereignisse beeinflussen kann und soll. meist wird die zeit der aktion übersehen, dann übernehmen korrupte eliten das kommando. führung zum richtigen zeitpunkt. jeder von uns ist ein führer und hat die macht, ereignisse zu verändern.

die kunst ist es, der eigenen intuition zu vertrauen, wann der richtige zeitpunkt ist, ins geschehen einzugreifen.

Mittwoch, 24. Juli 2013

defkalion demonstriert hyperion

ich war gestern zeuge eines weiteren meilensteins beim aufbruch in die ära der neuen energie.

defkalion green energy hat in einer 8h lange livestream demonstration seinen hyperion 5 reaktor öffentlich getestet.

link: http://new.livestream.com/triwu2/Defkalion-US in englisch
und einen tag vorher http://new.livestream.com/triwu2/Defkalion-ita für die italienische öffentlichkeit.

auf diesen links ist der livestream auch als archiv abrufbar. aufgesplittet in mehrere teile. ganz unten sind die ersten, ganz oben die letzten teile.

skeptiker waren eingeladen und konnten beisitzen, chatten oder diskutieren. nicht alle kamen. zumindest einer (mats lewan, ein schwedischer reporter) schaffte es, um zu kontrollieren, ob alles mit rechten dingen zuging (diesmal sogar mit oszilloskop bewaffnet). kein gleichstrom durch die steckdose durchgefüttert, keine anders pulsierenden spannungsformen gefunden, die die messungen verzerren könnten. keine anderen elektromagnetischen felder sind zugefügt worden, der reaktor war in einem faraday'schen käfig. radium war wohl auch keines versteckt ...

das experiment an sich war sehr einfach. es gab einen testlauf, in dem der reaktor des hyperion mit nickel und argon gefüllt wurde. dann wurde die reaktion gestartet, als ob es sich schon um das richtige gas (wasserstoff) handeln würde. die energie, die vom reaktor erzeugt wurde, wurde verglichen mit der energie, die reingesteckt wurde. bei diesem testlauf war alles so, wie es laut klassischer physik sein sollte: die energie, die vom reaktor erzeugt wurde, war niedriger als die energie, die in ihn reingesteckt wurde. das war der dummy-test.

dann wurde der gleiche reaktor anstelle von argon mit wasserstoff gefüllt und die ganze prozedur wurde wiederholt. das ergebnis war, dass plötzlich mehr energie aus dem system herauskam, als reingesteckt wurde. bei diesem experiment war das meinen berechnungen nach so 2,4 bis 2,9 mal mehr. vorgestern (22.7.13) lief eine demonstration nur für ein italienisches publikum, wo bis zu 4,4 mal mehr energie rauskam, als reingesteckt wurde. diese differenz wurde damit erklärt, dass der reaktor nicht gut genug von argon gesäubert werden konnte, aus zeitgründen. (die demo wurde für die teilnehmer des ICCF-18 an der uni missouri gegenben)

was mich beeindruckte war, wie schnell die reaktion gestartet werden kann. sie machten das mit 10kV 110mA Pulsen (ein starter ähnlich wie bei einer leuchtstoffröhre), die den wasserstoff (hoffentlich) ionisiert. die hochspannungspulse werden während des gesamten betriebs des reaktors beibehalten. wenn sie abgeschaltet werden, bricht die reaktion sofort zusammen.

eine vorraussetzung ist, dass das nickelnanopulver auf über seine debye-temperatur erhitzt wird.

ist noch interessant zu erwähnen, dass andrea rossi früher mal mit defkalion zusammengearbeitet hat. er hat seine zusammenarbeit aber aufgekündigt, als er bemerkt hat, dass es einen versuch gegeben hat, seine betriebsgeheimnisse zu klauen (mithilfe eines versteckten massenspektrometers). er war sich aber bis jetzt sicher, dass sie sein geheimnis, den sog. "katalysator" nicht haben können, weil er ihnen nicht den vollständigen reaktor zur untersuchung zur verfügung gestellt hat.

sieht so aus, als ob sie das geheimnis zwar nicht gelüftet haben, aber auf eine andere idee gekommen sind, die reaktion auszulösen (nämlich mit hochspannungspulsen).

unterschiedliche menschen kommen auf unterschiedliche lösungen. jetzt kommt es darauf an, beide lösungen zu verbinden. wenn rossi und defkalion es nicht können, dann verbinden das andere, machen einen besseren reaktor und verdrängen die beiden alten streithähne. vielleicht wäre es also sinnvoll, wenn die beiden parteien wieder zusammenarbeiten würden.

bin schon neugierig, wie rossi auf diese demo, die sehr überzeugend rübergekommen ist, reagiert. schlammschlacht oder zusammenarbeit. die neue zeit legt das zweite nahe. eine frage der weisheit.

Montag, 15. Juli 2013

I AM the universe

caroline cory hat ihren ersten (heimkino)film fertig, der dem neuen paradigma verpflichtet ist. ihre absicht war einen film zu machen, der das bewusstsein expandiert, etwas, das jenseits der üblichen dramen dieses lebens ist.

ich habe ihn mir gerade angesehen. er ist 44:44 lang (wenn das kein zeichen von neuem bewusstsein ist, was dann?) und er hat umwerfende animationsgrafik und 5.1 sound und er tat bei mir genau das, wofür er beabsichtigt ist: er expandierte mein bewusstsein und berührte mich zutiefst.

der film soll uns erinnern, wer wir sind, woher wir kommen. es ist eine grafisch animierte "reise der engel". er bringt uns wieder in verbindung mit der (unserer) quelle (source consciousness).

man kann sich den film für 48 stunden ausborgen, d.h. man kann ihn mit einem flash-player am computer für diese zeit ansehen. das kostet 5€ und ein bissl was. ich finde, der film als erster seiner art ist jeden cent wert und ich warte schon auf eine kinoversion im 3d format ...

ah, der film heißt: I am the universe, I am love und auf
http://www.omniummedia.com kann man sich ihn "ausborgen" (text leider schlecht lesbar)

wieder ein großer schritt für die menschheit vorwärts ...

Mittwoch, 10. Juli 2013

Dienstag, 18. Juni 2013

neue energie - potentiale

neue energie

die frage ist in mir aufgetaucht, was neue energiequellen so bedeutsam macht? so habe ich mir ein paar punkte diesbezüglich notiert:

sie machen uns unabhängig von etablierten macht- und beeinflussungsstrukturen, sie erlauben uns einen freieren lebensstil.

sie ist geradezu das werkzeug, die alten wege zu verlassen, denn durch sie kommt es zu einem schub an innovation und kreativität, den unser geliebter planet bisher noch nicht gesehen hat.

neue energie ist so billig, dass sie den bis jetzt benachteiligten menschen dieser welt den gleichen überfluss zur verfügung stellt, der bis jetzt nur für die 1% da war.

sie ist die äußere widerspiegelung unseres inneren erwachungsprozesses: sie erinnert uns, dass unsere wahre macht in uns liegt.

neue energie ist dezentral: sie kann immer genau da erzeugt werden, wo sie gebraucht wird. es braucht keine teuren energienetzwerke, die zentral gelenkt werden.
bis jetzt sind die neuen energie-quellen immer gestoppt worden, weil das bewusstsein der menschen zu sehr angst vor ihrer eigenen befreiung hatte. das hat sich geändert, freiheit ist zu einem  megatrend geworden und wird es in absehbare zeit bleiben.

neue energie redefiniert den begriff des mangels. es demaskiert den mangel als das, was er ist und immer war: eine hypnotisierte illusion von menschen, die mit dieser angst der menschen geld verdienen wollen.

neue energie bedeutet vor allem veränderung. es gibt manche menschen, die sich davor fürchten und sich deshalb wehren. aber es gibt auch das bewusstsein, dass die alten wege verlassen werden müssen, um unser weiterleben zu garantieren.
auch die schärfsten kritiker der neuen freiheit werden davon profitieren.

die träger der neuen energie und der veränderung sind vor allem die jungen menschen, denn sie haben das neue bewusstsein schon eingebaut und ihnen können die veränderungen nicht schnell genug gehen.

ich bin da, um das feld aufzubereiten, in denen sich neue strukturen etablieren können, dh. ich bin eine art bewusstseinsarbeiter. ich erschaffe neues bewusstsein und lenke den fokus auf die neuen möglichkeiten...

indigo "revolution"

gerade habe ich den bericht von celia fenn (http://starchildglobal.com) über die ereignisse und hintergründe der unruhen in der türkei gelesen:

June 8th : The Indigo Revolution....Coming to a Place Near You this Summer....

bin neugierig, was in wien diesen sommer so passiert ...

Dienstag, 11. Juni 2013

no more secrets

no, no, no secrets anymore

http://www.guardian.co.uk/world/video/2013/jun/09/nsa-whistleblower-edward-snowden-interview-video

google is transcending because of this, perhaps act with more integrity in the future because people don't like to be fooled.

politics in eu is silenced, so I have to speak out:

I too don't want to live in that world, the nsa-whistelblower is talking about. I want to live in a world where people trust each other and support each other, not fear each other. fear never worked very well, did you notice?

this had to come out, to wake some sleeping people up and I am  joining the edward snowden fan-club ...

Freitag, 7. Juni 2013

you are

you are not better, when you strive for perfection.

you just ARE in the core of  you.

you radiate your beingness for no cause.

it is the ultimate joy of life to be you.

so relax, dear being.

the prison, you are in is just a stage for your experiences.

enjoy the play and enjoy to play.

nothing can hurt you.

.

Freitag, 24. Mai 2013

über lichtgeschwindigkeit und neue energie

ein zeichen, ob du erwacht bist oder nicht ist die frage, ob du die lichtgeschwindigkeit als limit akzeptierst.

über-lichtgeschwindigkeit ist einfach zu schnell, als dass die messgeräte, die schlafende 3-d wesen bis jetzt gebaut haben, sie wahrnehmen können. das ist mir gestern beim heimgehen von der arbeit gekommen. das wissen hatte eine tiefe und fühlte sich nicht trivial an (wie es sich vielleicht anhört).

ü-lichtgeschwindigkeit erlaubt die erschaffung der erde in jedem augenblick, sie erlaubt wunder in dein leben, sie erlaubt die unterbrechung von ursache und wirkung. im 3-d verstand gibt es nur ursache und wirkung, weil es unserer bisherigen erfahrung entspricht.

viele wissenschaftler, vor allem physiker  lieben wiederholbarkeit. es ist etwas zum anhalten und gibt sicherheit. aber es schließt alle phänomäne aus, die nicht wiederholbar oder überprüfbar sind. überlichtgeschwindigkeit, die nicht messbar ist bringt unsicherheit und paradoxe in das leben vieler physiker. deswegen wehren sie sich wie ertrinkende, wenn etwas ihrem geschlossenen weltbild nicht entspricht. sie sind die gralshüter des alten weltbildes. auch sie werden zum richtigen zeitpunkt ihren gral freigeben, damit er neu gefüllt wird. aus diesem neuen gral wird mit hyperspeed unlimitierte neue energie fließen und das märchen, dass es auf dieser erde eine energieknappheit gibt wird durch ein neues ersetzt werden.

warum macht unlimitierte energie manchen physikern so zu schaffen?

entweder ist ihr arbeitgeber am erhalt der alten energiequellen interessiert (unterordnung)

es ist alles, was sie wissen und sie geben sich mit dem gelernten zufrieden (verwalter von wissen)

oder es ist eine art machttrieb, ein bestimmtes limitiertes weltbild aufrecht zu erhalten und zu verteidigen, um das leiden auf erden zu verlängern. (hohepriester des alten wissens)

wie wird neues in die alten weltbilder integriert? lt. mahatma gandhi

1. du ignorierst es
2. du machst dich über es lustig
3. du bekämpfst es
4. du übernimmst und liebst es

die erfindungen von m.t. keshe und andrea rossi sind also jetzt bei punkt drei angelangt. d.h. es dauert nicht mehr lange, bis das wissen in den schatz des menschlichen wissens integriert wird.

ich empfehle jedem, die bücher von keshe zu lesen, die machen nicht kopfweh und du gehst durch alle vier stufen durch. danach fühlst du dich sehr frei ...

also LOS

Mittwoch, 22. Mai 2013

unabhängige untersuchung über die performance von rossis hot cat

es gibt wieder andrea rossi - nachrichten. (ich ziehe mir mal wieder mein wissenschaftler-outfit an ...) diesmal nicht von ihm selber, sondern von den von ihm autorisierten aber unabhängigen wissenschaftlern und professoren (die einen guten ruf zu verlieren haben, wenn sie blödsinn verzapfen), die zwei jeweils ungefähr 100h lange  tests von rossis e-cat (genauer einmal e-cat ht und einmal e-cat ht2) durchführen durften. die ergebnisse liegen nun vor, noch nicht peer reviewed als preprint auf

arxiv.org mit dem link http://arxiv.org/abs/1305.3913 und auch auf rossis partner website
http://ecat.com/files/Indication-of-anomalous-heat-energy-production-in-a-reactor-device.pdf


eine "hot cat" im testlauf

der titel lautet:

“Indication of anomalous heat energy production in a reactor device containing hydrogen loaded nickel powder.”

die autoren sind: Giuseppe Levi (Universität Bologna, Italien), Evelyn Foschi (Bologna, Italien), Torbjörn Hartman, Bo Höistad, Roland Pettersson and Lars Tegnér (Universität Uppsala), Hanno Essen (Royal Institute of Technology, Stockholm)

sie kommen zu dem schluss, dass (zitat)

"Computed (...) energy densities were found to be far above those of any known chemical source. Even by the most conservative assumptions as to the errors in the measurements, the result is still one order of magnitude greater than conventional energy sources"

frei übersetzt heißt das in etwa : die berechnete energie-dichten sind weit über denen von chemischen quellen. sogar nach den konservativsten schätzungen ist das ergebnis (die energie-dichte, anm. von mir) eine zehnerpotenz höher als bei konventionellen energiequellen.

trotzdem habe ich in österreich noch keine zeitung gesehen, die dieses ergebnis angemessen in den schlagzeilen gewürdigt hat. entweder sie wissen nichts davon oder sie sind sich nicht bewusst, was dieses ergebnis für die erzeugung billiger, sauberer energie bedeutet.

noch ein paar links, wo man die bedeutung und diskussion dieses reports nachlesen kann (falls jemand sich die mühe macht, selber zu einem schluss zu kommen):

http://www.e-catworld.com/2013/05/ecat-com-publishes-3rd-party-report/
http://nickelpower.org/2013/05/20/the-independent-report-is-here/
http://lenr-canr.org/wordpress/?p=1434
http://coldfusionnow.org/rossi-e-cat-ht-energy-density-off-the-chart/
http://www.lenrnews.eu/evidences-that-lenr-is-real-beyond-any-reasonable-doubt/

kritik kommt z.B. von ljubos motl, der die welt der (patho)skeptiker vertritt:

http://motls.blogspot.co.at/2013/05/tommaso-dorigo-impressed-by-cold-fusion.html

du entscheidest, was wirklichkeit wird!





Freitag, 17. Mai 2013

what is the souls passion

awakening was a shock to my identity-system. everything I thought, was important for me, is not from my souls perspective. it serves my not-doing-anything with the same passion as my wildest worldly adventures.

this realisation let me stop, thinking that my soul has no soul. otherwise it would care for me more, it would lead me.

 it seems the soul has no passion for earthly things, it is just in creative mode as always, experiencing without attributing any value to it. just experiencing, distilling and expanding its creation, like a dumb waterbubble.

it let me know, that it does not matter what I do, I will be supported. so at this time in spring, where others create, I do not, which does not matter, because my soul creates every moment in all that is anyway.

so for me the souls passion is not to grasp at least for my earthly identity-system. my earthly passions have completely stopped, so I can get to know and experience my souls passion. but my souls passion is not defined and not defineable. there is no souls passion out there, where I look

that realisation in itself is a wild experience and I have the urge to laugh out silent

LOS

Donnerstag, 28. März 2013

the freedom to move

freedom

i have a dream in my little homemade prison
that dream is freedom
without that prison, there would not be this dream

the first step in letting go of my restrictions is the freedom to move

It just came to me why I love so much being a flying-pioneer
Its an expression of the freedom of my soul
It is such a joy to be free to move whereever I want to


the world is artificially torn apart by borders

just look from a perspective above and see the oneness
everything acts together to form this beautiful experience here on our earth

there is a natural drive to eliminate borders
there is a natural drive to cooperate
there is a natural drive to be free

when people let go, borders go.

border is a beliefsystem, it is looking for resolution
whenever I cross a national border, I take a deep breath and dissolve the energetic structure between this two nations

what are your borders?

take a deep conscious breath and let them go now

so now you are free, what do you do with it?

I choose to be the messenger of freedom, of souvereignity and oneness on my little homemade flying device ...
and nothing will stop me, because I am free by nature

Samstag, 23. März 2013

Friedens - Feste. Ein Aufruf

Hier ein aufruf von ingrid schröder aus dem keshe foundation - forum, den ich sehr, sehr gerne unterstütze:

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Interessenten an der Keshe-Theorie und –Technologie!

Wie Sie vermutlich alle wissen, hat Herr Keshe am 21.1.2013 eine eigene Weltfriedens-Initiative gestartet. Dies im Hinblick auf seine eigene Verantwortung im Zusammenhang mit der Weitergabe und Freigabe des Wissens um seine Technologie.

Denn eine Technologie, die heilen kann, kann auch töten. So ist es ein Hauptanliegen von Herrn Keshe, dass seine Technologie ausschließlich zum Wohle der Menschheit und für friedliche Zwecke eingesetzt wird.

Wenn man sich die Lage in der Welt so anschaut, scheint es schier unmöglich, kurzfristig (oder auch mittelfristig) Weltfrieden herbeizuführen. Andererseits gibt es genug historische Beispiele dafür, was sich alles ändern lässt, wenn nur die Initiative ergriffen wird.

Nun hat Herr Keshe dazu aufgerufen, quasi ein weltweites Fest des Friedens zu veranstalten, bei dem alle Menschen ihre eigene Haltung, sich dem Frieden zu verpflichten, durch ihre Unterschrift aller Welt zeigen können und sollen:

http://forum.keshefoundation.org/sho...ference/page32
Erklärung von Herrn Keshe vom 17.3.2013 und
Aufruf von Herrn Keshe vom 18.3.2013 im Rahmen seiner Friedensinitiative:
http://forum.keshefoundation.org/sho...ference/page36

Jeder Mensch, der sich dem Friedensgedanken verbunden bzw. verpflichtet fühlt, wird gebeten mitzuhelfen, dass dieser Gedanke sich verbreitet.

Herr Keshe regt an, sich an die Verantwortlichen in Kommunen, Religionsgemeinschaften, Sportvereinen usw. zu wenden, um deren Einverständnis für die Organisation von Friedensveranstaltungen in der Gemeinde, in den Kirchen (Gebetshäusern, Tempeln ...), auf den Sportstätten, auf öffentlichen Plätzen etc. zu erwirken.

Er bittet darum, die Initiative zu ergreifen und andere Menschen zur Mithilfe und Mitarbeit bei der Organisation solcher Friedensfeste zu gewinnen.

Geplant sind diese, weltweit, am Sonntag, dem 21.4.2013. Das ist der Jahrestag des ersten Zusammentreffens von Botschaftern im Keshe-Foundation Zentrum in Ninove, Belgien, denen die Keshe-Foundation die freie, kostenlose Übergabe ihrer Technologie angeboten hat.

Am 4.3.13 wurden die Bundeskanzlerin, die Bundesregierung, alle Landesregierungen, die evangelische Kirche, Kardinal Lehmann von der katholischen Kirche und die Bahai-Religionsgemeinschaft in Deutschland mit dem Hinweis auf diese Friedensinitiative angeschrieben. Je mehr Menschen das auch machen (egal in welchem Land), desto mehr Gewicht bekommt die Friedens-Initiative von Herrn Keshe.

Doch Herr Keshe allein kann auch organisatorisch nicht alles leisten. Wer also diese Friedensinitiative unterstützen will, ist aufgerufen, seinen jeweiligen Möglichkeiten entsprechend, in der eigenen Gemeinde, in der eigenen Religionsgemeinschaft, im eigenen Sportverein, Gesangsverein etc. diese Friedensinitiative bekannt zu machen und ein Friedensfest am 21.4.2013 zu organisieren, bei dem jeder Besucher seinen Wunsch nach weltweitem Frieden durch seine Unterschrift unter seine persönliche Friedenserklärung öffentlich kund tun kann und soll.

Wenn Sie, egal in welchem Rahmen und egal in welcher Größenordnung, ein solches Friedensfest für den 21.4.2013 organisieren, geben Sie uns (Kontakt für den deutschsprachigen Raum: ingrid.schroeder.kf@gmx.de ) bitte kurz Bescheid über Ort und Uhrzeit. Dann werden wir es, sofern es öffentlich zugänglich sein soll, auch auf der Website der Keshe-Foundation, im Forumsteil, veröffentlichen.

Wenn Sie jemanden bei der Presse kennen, so berichten Sie diesen über diese Welt-Friedens-Initiative und über den Ort oder die Orte, an denen solche Friedensfeste stattfinden.

Vielen Dank im Voraus schon an alle, die sich an dieser Welt-Friedens-Initiative beteiligen.

Hier sind die Links zu den von Herrn Keshe im Zusammenhang mit seiner Weltfriedens-Initiative veröffentlichen Dokumenten:

Original: http://www.keshefoundation.org/intro...oundation.html
Deutsche Übersetzung: http://www.extremnews.com/berichte/w...b3b144119b1cd6

Doch Herr Keshe hat hier nur einen Textvorschlag gemacht. Es geht nicht um die Worte, es geht um die innere Haltung zum Friedensgedanken. Diesen soll jeder auf seine persönliche Art zum Ausdruck bringen, so, dass er/sie voll und ganz dahinter stehen und dieses eigene Friedensbekenntnis unterschreiben kann, für sich allein oder in der Öffentlichkeit.

Hier sind die Links zu dem Aufruf vom 17. bzw. 18.3. (Kurzfassung) und zu dem Logo der Friedensinitiative der Keshe-Foundation:
http://www.signworldpeacetreaty.org/...e-treaty-2.pdfhttp://www.signworldpeacetreaty.org/...WPT-logo-2.jpg

Dieser Text ist bewusst so gestaltet, dass er in ein Textprogramm oder in ein E-Mailprogramm kopiert und verbreitet werden kann, auch an Menschen, die noch nie davor etwas von der Keshe-Foundation gehört haben!
Mit freundlichen GrüßenIngrid Schröder

Mittwoch, 6. März 2013

meine neue (id)entität

heute in der früh spürte ich eine neue energie, die sich von hinten an mich heranschlich. sie sagte mir, sie sei meine neue identiät. meine neue identität fühlt sich durchsichtig und unschuldig an. sie ist undefiniert, sie ist leicht und sie ist einfach nur. sie will nichts erreichen, hat keinen plan und kein ziel. sie hat auch keine angst.

sie ist ich, in der neuen energie. genau die antwort auf meine frage: wer bin ich in der neuen energie? die frage, die ich mir oft und oft gestellt habe.

wie wird sie sich mit mir vermischen? um das herauszufinden, atme ich sie ein. sie läßt die vergangenheit sein, wie sie ist. das bemerke ich. sie ist geduldig aber das ist eine falsche beschreibung. sie weiss und ich weiss nicht, dass sie weiss, weil ich noch mit meinen alten sensorien spiele.

so stellt sie sich mir vor .... (spüre)

nichts und etwas gleichzeitig, klar und ohne bewegung, alles umfassend und alles lassend, jung und alt gleichzeitig. mein neues spielzeug

Dienstag, 12. Februar 2013

universale selbstliebe

in letzter zeit stelle ich mir vor, dass mein körper das universum ist und ich bin für dieses universum verantwortlich. das hat mich mehr in die bewusste wahrnehmung meines seins geführt. das universum ist ja wunderschön, still und vollkommen. so wie es ist, ist es richtig.

was würde ich, als schöpfer dieses universums tun für meine schöpfung? ich würde schauen, dass sich meine schöpfungen wohl fühlen, dass es ihnen gut geht, dass sie zufrieden sind. ich würde mich ihnen voller liebe zuwenden.

und genau diese liebe bringe ich meinem körper dar. ich schaue, welcher teil meine liebe braucht. mein rücken fühlt sich an wie die sahara in afrika? ich gebe mein ganzes mitgefühl dorthin. mit dem mitgefühl kommt leben in diese meine wüste. und ich habe das gefühl, die sahara auf der erde bekommt als nebenprodukt das gleiche mitgefühl ab.

diese wahrnehmung meines körpers als das universum, für das ich und nur ich verantwortlich bin, bringt mich auf den weg der selbstliebe. plötzlich ist es so einfach und selbstverständlich, mir meiner orte bewusst zu werden, die zuwendung brauchen.

so fühlt es sich also an, wenn spirit zurück in seine eigene schöpfung kommt, die sich körper nennt. mein atem weht durch mein universum. der wind der schöpfung weht, wo er hingerufen wird.

faszinierend!

Montag, 14. Januar 2013

die trägheit der wissenschaftler

eine andere unglaubliche geschichte, wie die "wahrheit" sich ihren weg sucht ....

 es geht um die sonnenpyramide in Visoko, bosnien-herzegovina, die größte pyramide, die jemals auf erden gefunden wurde, über 200 m hoch. Ihr finder und entdecker, der bosnisch-stämmiger amerikanischer forscher semir sam osmanagich, ein anthropologe, hat sie 2005 eher zufällig entdeckt, als ihm ein berg in bosnien auffiel, der die form einer pyramide hatte.

da er sich mit pyramiden rund um den erdball beschäftigt hat, hat er geschaut, wie der "berg" ausgerichtet ist und zu seiner verblüffung ergaben seine messungen, dass sich die kanten exakt an den himmelsrichtungen orientierten, wie es für pyramiden typisch ist, noch exakter als bei den bekannten ägyptischen pyramiden. das war der beginn einer atemberaubenden enthüllung, die bis heute andauert ...

gestern hab ich ein interview von sandie sedgbeer mit ihm gehört, das auf http://awakeningzone.com/Episode.aspx?EpisodeID=1818 (ab min. 20) abrufbar ist
und ich habe lust, gleich mal runter zu fahren und dort urlaub zu machen.

und ich empfehle den archäologen in europa, sich auch selbst ein bild zu machen.

Dienstag, 8. Januar 2013

umgeschnappt

nun ist die 12 auf 21 umgeschnappt. das ende vom prozess "einheit in dualität umwandeln", zum beginn von "dualität in einheit transformieren" in etwa. ich war am 21. zu müde, irgendetwas zu tun und teilte dieses schicksal mit vielen von euch, so war ich halbschlafend bei einer weihnachtsfeier eingeladen. wollte ja ein zeitportal aufmachen, habe das aber eigentlich bei meiner "generalprobe" am 16.12 schon gemacht.

hab so ein schönes bild vor meinem geistigen auge gehabt, wie das ganze ablaufen soll. mit kristallen in in jeder himmelsrichtung (wie bei den "4 magischen schwestern") und ein großer in der mitte. bei der generalprobe war ich der kristall in der mitte. war ziemlich magisch, das ganze. hab die zukunft zur gegenwart gemacht ...

um das neue jahr herum habe ich mich gefühlt wie eine lebendige flamme, ich hatte das gefühl, dass schichten von mir weggebrannt sind. war eine woche deswegen meist im bett anzutreffen.

dann war eine zeit, wo ich mich mit meinem grund verbunden habe, warum ich auf dieser erde sein möchte, was sich angefühlt hat, wie die pure lebensfreude, die ich oft und oft verloren habe. in den letzten tagen ist sie wieder verstärkt in mein leben zurückgekehrt.

das grundgefühl dieser neuen epoche liegt in der luft, ich kann es spüren und die wünsche der letzten 13000 jahre werden gegenstandslos, ja. ich bin wieder mal an einem anfang.

in meinem rücken schimmert ein potential, das ich heuer verwirklichen werde. es fühlt sich gut an und ich habe keine ahnung, was es ist.

schöne neue epoche, wünsche ich euch