neue lösungen

neue lösungen

>> projekt ICH BIN hier

Freitag, 24. Mai 2013

über lichtgeschwindigkeit und neue energie

ein zeichen, ob du erwacht bist oder nicht ist die frage, ob du die lichtgeschwindigkeit als limit akzeptierst.

über-lichtgeschwindigkeit ist einfach zu schnell, als dass die messgeräte, die schlafende 3-d wesen bis jetzt gebaut haben, sie wahrnehmen können. das ist mir gestern beim heimgehen von der arbeit gekommen. das wissen hatte eine tiefe und fühlte sich nicht trivial an (wie es sich vielleicht anhört).

ü-lichtgeschwindigkeit erlaubt die erschaffung der erde in jedem augenblick, sie erlaubt wunder in dein leben, sie erlaubt die unterbrechung von ursache und wirkung. im 3-d verstand gibt es nur ursache und wirkung, weil es unserer bisherigen erfahrung entspricht.

viele wissenschaftler, vor allem physiker  lieben wiederholbarkeit. es ist etwas zum anhalten und gibt sicherheit. aber es schließt alle phänomäne aus, die nicht wiederholbar oder überprüfbar sind. überlichtgeschwindigkeit, die nicht messbar ist bringt unsicherheit und paradoxe in das leben vieler physiker. deswegen wehren sie sich wie ertrinkende, wenn etwas ihrem geschlossenen weltbild nicht entspricht. sie sind die gralshüter des alten weltbildes. auch sie werden zum richtigen zeitpunkt ihren gral freigeben, damit er neu gefüllt wird. aus diesem neuen gral wird mit hyperspeed unlimitierte neue energie fließen und das märchen, dass es auf dieser erde eine energieknappheit gibt wird durch ein neues ersetzt werden.

warum macht unlimitierte energie manchen physikern so zu schaffen?

entweder ist ihr arbeitgeber am erhalt der alten energiequellen interessiert (unterordnung)

es ist alles, was sie wissen und sie geben sich mit dem gelernten zufrieden (verwalter von wissen)

oder es ist eine art machttrieb, ein bestimmtes limitiertes weltbild aufrecht zu erhalten und zu verteidigen, um das leiden auf erden zu verlängern. (hohepriester des alten wissens)

wie wird neues in die alten weltbilder integriert? lt. mahatma gandhi

1. du ignorierst es
2. du machst dich über es lustig
3. du bekämpfst es
4. du übernimmst und liebst es

die erfindungen von m.t. keshe und andrea rossi sind also jetzt bei punkt drei angelangt. d.h. es dauert nicht mehr lange, bis das wissen in den schatz des menschlichen wissens integriert wird.

ich empfehle jedem, die bücher von keshe zu lesen, die machen nicht kopfweh und du gehst durch alle vier stufen durch. danach fühlst du dich sehr frei ...

also LOS

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen