neue lösungen

neue lösungen

>> projekt ICH BIN hier

Donnerstag, 3. Dezember 2009

inspiration

die letzten tage waren etwas uninspiriert von mir gelebt. so war es einfach. bis ich gestern zu atmen angefangen habe, um meine essenz näher an mich ranzulassen, mehr in mich einzulassen. mein tor ist noch so oft zu. das führt dann in mein altes leben, in die alten ängste und in meine alten muster. ich hatte keine ahnung, dass es so etwas wie ein "neues leben" geben kann, noch hatte ich verständnis, wie so etwas ablaufen könnte.

also begann ich zu atmen mit hilfe der webcasts von norma delaney und garret annofsky auf www.newbreath.net und wie sehr oft mittwochs fand ich guten zugang zu dem was das " mehr von mir" ausmachte. ich spürte, dass meine essenz unmittelbar vor mir ausserhalb meines körpers wartete und ich begann durch atmen in den bauch, sie nach hause zu mir einzuladen. mir kam es vor, als ob ich meine zukunft, mein "neues ich", meine liebe zu mir eingeladen habe.

ein kleiner teil floss also in mich hinein und ich wurde sehr inspiriert, auf einmal, mein leben fühlte sich plötzlich so leicht und einfach an. ich begann einfach aufzuschreiben, was aus mir herauskam, endlich war meine stimme wieder da und ich war sehr glücklich und zufrieden. die essenz meiner essenz war: es gibt nichts zu tun, es gibt nichts zu tun, feiere dein leben. ich bemerkte, dass das so ziemlich das letzte war, was ich wollte: nichts tun.

ich lernte den unterschied zwischen willentlich tun und erlauben. erlauben umfasst nur eine tiefe entscheidung auf bewusster seelenebene und vertrauen. willentlich tun kommt aus dem kopf und sieht nicht die größeren zusammenhänge des lebens. entscheidung, heißt, nichts zu forcieren, sondern in leichtigkeit mit den schöpfungen tanzen. das tun wird zu einem fest.

gestern habe ich mich entschieden aus meinen alten ängsten auszusteigen. ich empfand es wie ringe, aus denen ich ausstieg. bemerkte auch, dass sich manche körperliche verhärtungen nicht so leicht abstreifen lassen. ich entschied, es soll sanft und schnell geschehen. ich überlasse es in großer achtung meinem körper, wie er die verspannungen in kiefer und hals und schultern löst. es wird in seinem tempo geschen. ich hab mein neues leben gesehen, die klarheit, die leichtigkeit und die liebe, mit der ich lebe. und ich habe meine entscheidung als leise stimme in meinem inneren wahrgenommen, erstmalig ... das hat meine energien bewegt.

die essenz vor mir war also wirklich mein neues leben, das ich in seiner ganzen liebe wahrnahm. und ich bewege mich auf es zu und ich habe keine ahnung, was es mir bringen wird. eines weiss ich, es werden geschenke sein, die von mir nur für mich da sind in erster linie. wenn mein brunnen gefüllt ist, werde ich überquellen und ich werde hoffnung, inspiration und neue wege hinterlassen. und andere, wenn sie es wählen, werde in meine fußstapfen treten.

Mittwoch, 11. November 2009

integrität

so, ich habe meinen 45. geburtstag gefeiert und überstanden. laut kryonschule bin ich jetzt 36 jahre und bleibe so alt. sangitar hat gemeint, wir sollen unser alter rückwärts zählen bis wir 36 sind. und das habe ich gemacht. ich bin jetzt also 36 jahre alt und brauch mich nicht mehr um dieses glaubenssystem kümmern. die zellen und mein körper kümmert sich jetzt um die kontinuierliche verjüngung. das ist altern in der neuen energie ...

der geburtstag am 6.11 war sehr erstaunlich, als ich in der früh in die arbeit gegangen bin, hat es plötzlich so verbrannt gerochen, aber wir haben die quelle nicht gefunden. als ich weg war ist eine Sicherung durchgebrannt. als ich sie wieder einschalte, explodiert eine energiesparlampe. danke für das feuerwerk, sage ich. und der kühlschrank funktioniert. da die wohnung ein spiegel meines innenlebens ist, ist es interessant, wo wann die sicherungen durchgehen. jetzt haben wir wieder eine alte 60 watt lampe eingeschraubt. was für ein helles licht!

marie luna ist an meinem geburtstag bei einer freundin eingeladen und übernachtet dort. so haben meine frau und ich zeit für uns.

wir beschließen also, ins kino zu gehen zwei mal hintereinander. zwei der seltsamsten filme. der erste geburtstagsfilm handelt von einem orientierungslosem junkie, der ohne ziel durchs leben irrt und auf seinem weg eine menge anderer seltsamer gestalten trifft. der film hört abrupt auf, ohne ende, ohne hoffnung. ich erkenne darin meine eigene vergangenheit, das macht den film verständlich. der zweite film handelt von einem freundschafts-paar in geldnöten (wohnen zusammen ohne sex zu haben) , die beschließen, einen pornofilm zu drehen. und das kreieren macht ihnen solchen spaß, aber sie schaffen es nicht, den film zuende zu drehen, weil der mann nicht mehr weitermachen will aufgrund von auftauchender liebe und eifersucht, als er im zuge des films das erste mal mit seiner freundin schläft. zumindest gibts da ein happy end.
noch ein lebensthema von mir, sex und liebe, so ein zufall. die dialoge waren so tief, die reizschwelle wurde gleich von anfang an gesenkt und gesenkt.

wir saßen in einem voll besetzten kino getrennt voneinander. wären wir zusammen gesessen, hätten wir das kino wahrscheinlich vorzeitig verlassen ...
beim ersten film waren wir ganz allein im kino (was uns nicht wundert, weil der film wirklich scheiße war) und beim zweiten film war das kino voll besetzt mit teenagern, die wegen des wortes "porno" ins kino gekommen waren, so wie ich. willkommen im land der sexsüchtigen.

das waren wirklich echte geburtstagsgeschenke, diese beiden filme und ich meine das ernst. sie sagten mir, ich solle meine vergangenheit ehren. ich solle meine geheimen süchte ehren.

und das wort, das mir schon die ganze woche durch den kopf und den anderen teilen geht, lautet integrität. kann ich zu meinem leben stehen, das ich lebe.

und es wurde mir klar, dass mein leben deswegen noch nicht überall fließt, weil ich manche dinge vor mir geheimhalte. ich arbeite in einer firma, die das wort integrität nicht kennt, die geld verdient, indem sie vorgibt, etwas anderes zu sein, als sie ist. mit dieser firma bin ich in resonanz seit 10 jahren. wie soll da integrität in mein leben kommen? ich unterstütze 6 stunden am tag verbiegen und verheimlichen. und manchmal kocht diese suppe auf und sie sagt mir, ich mache etwas falsch.

andererseits hat sich mein ganzes spirituelles erwachen in dieser firma abgespielt. versteckt natürlich, wie üblich. ich liebe verstecken. ich habe die arbeit umfunktioniert, dass die energie mir dient, damit ich mehr meinem leben dienen kann. wo ist mein authentisches leben, fragt mich meine seele deshalb seit wochen. und sie fragt auch, kannst du dich auch für das lieben, dass ein teil von dir sich versteckt, ein teil, der glaubt, etwas falsch gemacht zu haben?

gestern ist merlin aufgetaucht (in form von steve rother) er sagte, sein stab sei der stab der selbstliebe. auch ich habe einen solchen merlinstab zu hause. meine seele teilte mir einmal mit, dass ich mir einen haselstock abschneiden solle, und ihn so schön schmücken solle, wie ich kann. was ich auch gemacht habe. ich hab ihn zum frühlingsbeginn 2009 geschnitten und ihn bearbeitet mit julias "dremel". seit gester weiss ich, dass dieser stock mein symbol der selbstliebe ist. und ich hab ein schlechtes gewissen, weil ich ihn nicht noch schöner geschmückt habe, auch seit gestern.

so versuche ich, zu einem authentischerem leben zurückzufinden, das geleitet ist von offenheit, integrität und selbstliebe. es ist zeit die dunklen seiten ans licht zu bringen und es zu ehren.

Mittwoch, 28. Oktober 2009

wasser für die wüste

ich habe wieder gelernt, andere für ihre erfahrungen zu ehren und nicht alles besser zu wissen. obwohl ich natürlich immer noch alles besser weiss. jemand in mir glaubt das so: der besserwisser. auch ihn achte ich. wie den nichtskönner: der, der mir sofort widerstand entgegensetzt, wenn ich etwas aktiv machen möchte. so viele figuren spielen derzeit in meinem theater und schaffen meine dynamik.

vorige woche bin ich wieder krank geworden, als ich beschlossen habe, die pionierschritte der kryonschule auf 6 pro monat anzuheben. nachdem ich das beschlossen habe, habe ich gelesen, dass wir alle beschlossen haben, die entwicklung auf der erde zu beschleunigen. ich bin also gut im fluss.

gestern hab ich gelobt, die erde zu retten und ich will sie gar nicht retten, aber allein schon wenn ich freude am leben habe, rette ich sie irgendwie, dann kann sie aufsteigen, weil freude ein leichtes gefühl ist und die erde das spürt. wo viel freude, da viel leichtigkeit. wo viel leichtigkeit, da kann die erde dann aufsteigen. und ich hab die erde gerettet. sie möchte ja wirklich aufsteigen, lady gaia. und sie wird es tun, mit oder ohne mich. sie braucht halt manchmal jemand, der ihr mut macht und gut zuredet. und das mach ich manchmal. so wie bei julia. ich lasse die verantwortung aber bei ihr. ich bin nicht für sie verantwortlich, aber ich liebe sie halt. deshalb tu ich manche sachen aus liebe. wie z.B. lasse ich bestimmte energien durch mich fließen, die sie gerade braucht. ich schau auch, dass ich meine aufmerksamkeit auf regionen lenke, die wunder dringend benötigen. so können die geistigen welten besser helfen. es braucht einen göttlich bewußten menschen, damit diese energien auf erden wirken dürfen. und ich erlaube es ihnen gerne, durch mich zu wirken.

mein totemtier sehe ich auch manchmal um mich, aber ich spüre nicht, was es für mich tut. ich hab ihm gesagt, es soll mir den weg freimachen in mein authentisches leben in der neuen energie.

jüngst im traum hab ich mich wieder vor einem tiger mal gefürchtet. aber der alte fluchtweg war nicht mehr gangbar, da ich zu groß dafür geworden bin. da bin ich dann dem tiger entgegengegangen. es waren zwei jogger, die ihre tiger an der leine geführt haben. und in einer tragtasche haben sie ein kind hineingelegt, das erstens ein ziemliches doppelkinn gehabt hat und zweitens wie einen siamesischen zwilling mit einem tigerbaby verbunden war. bin ich personen begegnet, die auch ein totemtier (pequaua) haben? ich hab die leute nicht gekannt.

was meinen wunsch anbelangt, andere zu inspirieren, hab ich zwar einige ideen, aber ich schreib sie dann nicht auf. das kommt noch. ich hab zur zeit wirklich sehr viele ideen. die ideen schreib ich dann auf meinen blog auf http://seelischgesund.info/phpBB2/viewforum.php?f=8&sid=6d40dcead1fefbca5e5c69ffe57b0b44

eine idee betrifft die bewässerung von wüsten.
eine idee, wie die slumbewohner sich selber aus ihrem müllberg ziehen können, quasi stadtentwicklung auf afrikanisch

na dann fröhlichen oktober noch

Donnerstag, 8. Oktober 2009

kindergarten

also fortsetzung meines spiels, meine seele kennenzulernen. also liebe seele, was kommt als nächstes?

spielen, sich bewegen, blumen kaufen, pflücken, vor meiner angst davonlaufen, zu sterben. vor meiner angst davonlaufen, reich und einflussreich zu sein, vor meiner angst davon laufen, vor meiner angst davonlaufen (...)

ich bin immer in bewegung, wie ich gerade von garret und norma gehört habe, aber ich bin in bewegung, das nicht zu tun, was ich tun will. ein sehr lustiges spiel, krigt mich der tod oder nicht. wenn er mich nicht sieht, sag ich ihm: hallo, hier bin ich! dann lauf ich wieder weg und er sieht mich nicht.

der tod ist tot, er ist nur ein wort, das eine aura an angst um sich hat. tot, tot ,tot. er ist der ausweg, wenn mein spiel in eine sackgasse führt, die ich mir selbst gewählt habe. und er fragt mich immer mal: willst du jetzt endlich wirklich leben, oder willst du wieder nur so tun, als ob du lebst.

die angst vorm tod ist also in wirklichkeit wirklich die angst vorm leben. was sagen die anderen, wenn ich aus der norm herausfalle, aus den regeln austrete, die das spiel im kindergarten festlegen? wer sind "die anderern"? ich folge regeln, seit lange vor dem kindergarten. und mit jeder regel, die in mich hineingeprügelt worden ist, bin ich kleiner und kleiner geworden. du sollst den lügen deiner eltern glauben, du sollst in die schule gehen, sonst lernst du nichts! es gibt leute, die sind nie in die schule gegangen und die leben ihren traum und sind frei.

ich bin bis 32 in die schule gegangen und ich hab nichts gelernt. ich hätte genauso zuhause bleiben können und kühe melken und bäumchen pflanzen. ich habe nach einer woche wieder alles vergessen, was ich gelernt habe. ich bin meister des vergessens. frag meine frau!! ich sehe die welt jeden augenblick neu und unschuldig.

heut bin ich in die arbeit gegangen (arbeit: wieder so ein wort "du brauchst eine arbeit") und hab vergessen, dass ich in die arbeit gehe, habe die schönheit der muster am boden, in den bäumen und im himmel bewundert ... (ich bin ja so wundervoll achtsam und spirituell=)

anpassung, folgen.

der lemmig sagt: wie gut, dass ich ein grüner lemming bin, weil alle anderen auch grün sind.

ich muss dieses spiel wirklich lieben, gewohntes zu wiederholen!! und es stimmt, es nervt mich zwar manchmal, aber ich liebe es. also, warum sollte ich es ändern? ich ändere das spiel erst wieder, wenn der tod um die ecke schaut. dann spiel ich wieder weglaufen.

was für ein spass, ich kann mich dazu entscheiden, alles zu wissen. das probier ich aus.
also: ich weiss alles.

meine seele fühlt sich jetzt befreit und mein herz pulsiert zufrieden. also hab ich zu meiner eigenen freude geschrieben.

kauf mir jetzt eine blume und geh was gutes essen...

Mittwoch, 7. Oktober 2009

heile die vergangenheit

ein umarrangement der vergangenheit,

ich ging in die vergangenheit und öffnete die türen zu den ungelebten potentialen, die ich mir für diese lebenszeiten vorgenommen hatte. es ist möglich laut kryon, adamus et al., das potential sich im hier und jetzt aktualisieren zu lassen, weil kein unterschied zwischen einem potential in der vergangenheit und dem durchlebten in der vergangenheit besteht. alle erfahrenen leben und nicht gelebten möglichkeiten sind im hier und jetzt als informationen abrufbar und verfügbar. sie warten sozusagen ausserhalb der zeit, bis man auf sie zugreift. meine seele ist diese ansammlung aus erfahrungen und ungelebten möglichkeiten aus vergangenheit und zukunft. nicht gelebte potentiale sind sowas wie blockierte energie, diese habe ich nun wieder zum fließen gebracht, indem ich mich einfach entschieden habe, diese erfahrung zu machen.

so öffnete ich also die türen. das ergebnis sind eigentlich bis jetzt vermehrte alpträume. gestern bin ich auf eine "angstmine" getreten und bin sofort aufgewacht. heute habe ich den tod gesehen, mit der aura von angst, die er verbreitet hat. ich kenne das gefühl dieses traums aus meiner kindheit. aber heut lass ich mich nicht mehr so aus der balance bringen, bin dem tod dann sogar nachgegangen und hab ihn am fuss zu halten versucht. er war ein totenkopf und skelett mit dem umhang eines kreuzritters. ausgerechnet ein kreuz, das mir soviel angst macht!

schon im traum hab ich angefangen mich durchzuatmen durch diese situation und ich bin sehr stabil und zufrieden aufgewacht nach dieser begegnung. adamus von crimson circle hat uns vorgewarnt vor diesen träumen, sie sind eingetreten. er hat uns vorgewarnt vor "interessanten neuen situationen in unserem leben", ich bin offen, was alles noch auf mich zukommt. da ja ich der schöpfer dieser situationen bin, bin ich sehr gelassen. denn alles passiert aus allergrößter liebe zu mir, meine seele wählt mir die situationen aus, ich entscheide, wie ich sie durchlebe.

das ist sowas wie meisterschaft, wenn man in der lage ist, sich im vorhinein die möglichkeiten anzuschauen und dann die auszuwählen, die einem am interessantesten erscheint. und davon bin ich noch etwas entfernt, aber auf der anderen seite bin ich schon längst dort ...

Freitag, 2. Oktober 2009

mein inneres kind

wie nimmt meine seele mein inneres kind wahr?

sie sagt mir, dass es voller liebe auf es blickt, dass es ein intimer teil von ihrer lebendigkeit ist.

mein inneres kind ist teil meiner seele, teil meines lebens, ein ungelebter ausdruck meiner kindheit, jemand, der alles auf sich genommen und bezogen hat. vor einer woche, beim kryonfestival in rosenheim hatte ich eine begegnung mit diesem meinem inneren kind und es war so mit wunden übersät, dass es praktisch nur aus wunden bestand, blutende wunden und es war mein kind.

es war ein sehr mutiger und tiefgehender blick von mir in mich. es braucht oft mut die ganze verletztheit wahrzunehmen und anzuerkennen. und mit der vollen anerkennung ist die heilung gekommen, am ende des prozesses habe ich das kind wahrgenommen als durchsichtig kristallines wesen, voller offenheit und verletzlichkeit, voller empfindsamkeit und magie. ich bin also zum kern meiner seele vorgedrungen, zu ihrer liebe und leichtigkeit. sie will mir sagen, lass dich nicht täuschen von der illusion des schmerzes und der verletzungen, im kern bist du heil und ganz. und du entscheidest jeden augenblick, was du sein möchtest, welche erfahrungen du machen möchtest.

die zeiten des kampfes sind vorüber, es gibt ein sein jenseits der dualität, ein ausdruck auf erden in der christusenergie, die einen so großen anteil meines seins ausmacht. ich hab den eindruck, diese kristalline energie verschmilzt mit meinem leben immer mehr und ich möchte herausfinde, wie es sich lebt, in dieser sehr neuen art, ohne große ups und downs. ein anderer teil hält sich aus angst vor diesem neuen großartigen noch zurück. es hat erfahrungen mit dem einfach losstürmen gemacht, und es sagt mir, mach es langsam und sanft. aber dieses kristalline wesen ist so hungrig, sich selbst endlich erfahren zu dürfen, dass es schwer ist, die alte energie mitzunehmen. es weiss, es gibt ein neues, lebendiges leben, das jenseits aller vorstellung ist, und es hat so lange darauf gewartet, dass es leben kann. es weiss, dass jetzt die zeit ist, diesen neuen menschen auf die reise zu schicken und sich von der angst der alten energien zu verabschieden. wie sehr achte ich meine alten erfahrungen von begrenzungen? nun, sie waren mein bisheriges leben, und es war wirklich sehr begrenzt, gut angepasst an meine familie, an mein arbeitsumfeld, sogar an religiöse traditionen ... aber es wird zeit, wirklich zu leben!

und ich bin neugierig und gespannt, wie so so ein wirkliches leben ohne grenzen ausschauen kann. ein neues leben in vereinigung mit meiner seele auf dieser erde.

deshalb frage ich meine seele jeden morgen, was ist mein nächster schritt. die antwort ist das, was ich den ganzen tag mache, welchen impulsen ich nachgehe, welche spirituellen und menschlichen erfahrung ich den ganzen tag mache.

erst gestern habe ich in einer welt gelebt, wo mir bewußt wurde, in welcher fülle ich lebe. eine fülle an kommunikationsmöglichkeiten, mitarbeiter, computer, radio, internet, scanner, drucker stehen um mich, eine fülle an pflanzen stehen hinter mir, die luft ist voller leben. vor meinem fenster pulsieret das leben der großstadt. ich habe eine wohnung, die ich sehr liebe. wenn ich nach hause komme, begrüßt mich meine frau (zumindest meist) freudig und ich habe eine tochter, die so lebendig ist, dass es eine freude ist, mit ihr zu sein. ich bin so dankbar für alles, was in meinem leben ist.

Mittwoch, 16. September 2009

salem, von oben betrachtet

dies ist eine website-übergreifende geschichte. sie beginnt hier --->klick
zurück

salem liegt in seinem liegestuhl und fragt sich, ob gott wirklich in seinem körper wohnt. zwei sekunden später fliegt eine krähe vor ihm auf und läßt ein feuchtes etwas auf ihn fallen, wie der morgen die tautropfen. ein schwall der segnung von den gottesboten. salem ist verunsichert, noch mehr als zuvor und kann sich keinen reim auf die antwort machen. er kommt sich vor, als mache sich gott lustig über ihn. "du sollst gott nicht herausfordern!" dröhnt eine altbekannte stimme in ihm.

vorher war salem sich noch sicher, dass gott sich aus seinem körper manifestiert hat. wer zweifelt da noch? hat vielleicht dieser zweifler die ladung abbekommen? salem hat gespürt, gesehen, wie etwas lebendiges sich in seine arme hinein oder aus ihnen heraus manifestiert hat. seine hände waren durchsichtig kristallin gewesen, das hat er mit geschlossenen augen gesehen. diese seine kristallinen hände waren überzogen mit einer lebendigen flüssigkeit aus hellem smaragdgrün und gaben ihnen das gefühl von unermesslicher schönheit. "ihr seid das schönste, was mir je passiert ist", sagte gott zu seinen händen, sagte salem zu sich selbst.

dann massierte salem seinen bauch, sein lustzentrum und das dazwischen und dieser teil seines körpers öffnete sich ebenfalls wie eine geheimtüre weit und die pure lebendigkeit strömte in ihn ein."warum liebst du meinen johannes so, gott?" "oh, es ist das reinste und schönste, was ich je gesehen habe. da will ich rein. ich will durch den teil in deinen körper, den du am wenigsten liebst." und so geschah es, dass das kind in salems bauch sich sanft schaukeln und wiegen ließ von dieser urkraft, die ihn wieder mit sich selbst vermählte.

weiter

bio kristallisation trotz schule

es ist wahr, für mich wahr, dass ab 09.09.09 in mir kristalline strukturen im gehirn aktiver wurden. mein kopf wurde zu einem rummelplatz von sich drehenden kreiseln, alles diamanten in der farbe durchsichtig und alle wiesen mir den weg in die vollkommene klarheit. früher schon war ein herzkristall in mir schon sehr aktiv, fühlte sich an, wie ein punkt meiner essenz, in einer vertretbaren stärke für meinen körper, zur zeit ist er wieder ein bisschen zugemüllt.


am 1.mai 09 hatte ich dieses erlebnis, dass ein funken von unglaublicher intensität und stärke mein herz für einen augenblick berührte, die intensität dieses funkens, dieses lichtpunktes war von solcher stärke, dass ich das gefühl hatte, vielleicht 1 prozent dieser essenz in mich aufnehmen zu können, jemand wollte mir wohl demonstrieren, mit welchen intensitäten in der geistigen welt operiert wird. ich war völlig überfordert auf menschlich-körperlicher ebene. jedenfalls weiss ich jetzt was es bedeutet, jenseits von jenseits. nie und nimmer kann ich eine solche essenz in diesen körper integrieren, zumindest nicht auf einmal. deshalb ist mir klar geworden, dass es für mich das beste ist schritt für schritt, atemzug für atemzug mit meiner essenz zu verschmelzen, mein körper und meine essenz.


zu hause spielt sich das drama erziehung und öffentliche schule ab. der druck, der vom system schule ausgeht, ist enorm und trifft uns mit voller stärke. um 8 uhr ist schulbeginn, seit 300 jahre in östereich wahrscheinlich und das system ist reformresistent und wir als eltern müssen dieses system auch noch stützen, obwohl es mir so absurd und menschenfeindlich vorkommt. ich bin kein frühaufsteher und meine arbeitszeiten sind auch sehr flexibel, ich kann kommen, wann ich will, muss nur eine wochenarbeitszeit einhalten. und im kindergarten war die flexibilität auch noch vorhanden. aber jetzt müssen wir unsere geliebte tochter unter druck setzten, den druck unter dem uns eine struktur gestellt hat, die wir nicht erfunden hat, die sich selber erhalten will.

dann gibt es die komischen unmenschlichen regeln, dass man nur zu einem bestimmten zeitpunkt in der schule essen darf, dass man nur zu einem bestimmten zeitpunkt spielen darf. die kinder werden fremdgesteuert, wie sollen diese blumen selbststeuerung lernen, wenn das alles vorgegeben ist.

 kinder wissen, wie blumen, wie sie wachsen und sich entfalten möchten, nach einem plan, der so wunderbar ist, der alle zufriedenstellt, aber wimmelt es auf diesem planeten vor regeln, die aus angst vor chaos von meist männern im vorvorigen jahrhundert erfunden wurden. obwohl die schule ein eher fortschrittlicher schulversuch für österreichische verhältnisse ist, (eine mehrstufenklasse, die sehr individuell auf die kinder eingeht) sind die alten strukturen, die die entwicklung der kinder behindern enorm.


deshalb habe ich im klassenzimmer von marie luna eine lichtsäule errichtet und in dieser lichtsäule dreht sich ein rosa diamant. und ich vertraue auf das licht der kinder und der lehrer, dass sie alles mögliche tun, um die entwicklung der kinder einfach geschehen zu lassen. vielleicht sollen wir einfach ein paar tage zu spät in die schule kommen ...

Dienstag, 8. September 2009

999

heute ist dieses magische datum 09.09.09. laut "the group" ist dieser tag der anfang vom auflösen von grenzen zwischen staaten, zwischen menschen. es soll dem trennenden ein gefühl von zusammengehörigkeit entgegenstellen.


für mich ist sowas wie ein feiertag. in der früh war ein "barbie sonnenaufgang" in rosa. und da ich durch den schulstart meiner tochter früher aufstehe, bin ich in den genuss dieses erlebnisses gekommen.

gestern ist meine schwester, eine volksschullehrerin zu mir auf besuch gekommen. ich kann mich erinnern, dass ich für den 9.9. nicht allein sein wollte, so hat mir meine seele ingrid geholt, kreiert, sozusagen, um energien besser bewegen zu können. und ausserdem sind freunde aus vorarlberg in wien, die heut abend zu uns kommen. das wird ein schöner, kraftvoller abend, mit essen von unserer iranischen nachbarin, die auch die opec beliefert mit ihrem liebevoll gekochten essen.


die antwort war wieder vor der frage da, heute. in form der genau passenden personen für diese meine feier.

so nehme ich also noch ein paar tiefe atemzüge, grüße mutter erde unter mir, meinen körper, meine gedanken und gefühle und meine seele, meine essenz. und öffne mich für das schöne in meinem leben. was mehr kann ich sonst tun.

my soul and i

dies wird eine wiese der kreativität, auf ihr werden blumen sich kristallisieren, die noch nie zuvor auf erden gesehen worden sind. meine seele und ich möchten sich ausdrücken. ich habe zehn finger und ich werde den verschmelzungsprozess von meiner seele und mir dokumentieren, nur für mich, damit ich weiss, welchen weg ich gegangen bin.


so ist mir heute klar geworden, dass ich deshalb dort arbeite, wo ich arbeite, weil meine seele weiss, dass das für mich der perfekte platz ist, wo ich nicht von menschen überfordert werde, wo ich mich wieder an meine essenz erinnern kann, wo ich zeit für mich verbringen kann.


so viel dankbarkeit ist in mir aufgestiegen. und doch weiss ich, dass meine seele und ich die liebe von zu hause auf diese erde bringen wollen. ich will das licht auf erden sein. meine seele weiss das und führt mich zu den richtigen situationen zur richtigen zeit.

das war der anfang meines aufgeschriebenen weges.