neue lösungen

neue lösungen

>> projekt ICH BIN hier

Mittwoch, 11. November 2009

integrität

so, ich habe meinen 45. geburtstag gefeiert und überstanden. laut kryonschule bin ich jetzt 36 jahre und bleibe so alt. sangitar hat gemeint, wir sollen unser alter rückwärts zählen bis wir 36 sind. und das habe ich gemacht. ich bin jetzt also 36 jahre alt und brauch mich nicht mehr um dieses glaubenssystem kümmern. die zellen und mein körper kümmert sich jetzt um die kontinuierliche verjüngung. das ist altern in der neuen energie ...

der geburtstag am 6.11 war sehr erstaunlich, als ich in der früh in die arbeit gegangen bin, hat es plötzlich so verbrannt gerochen, aber wir haben die quelle nicht gefunden. als ich weg war ist eine Sicherung durchgebrannt. als ich sie wieder einschalte, explodiert eine energiesparlampe. danke für das feuerwerk, sage ich. und der kühlschrank funktioniert. da die wohnung ein spiegel meines innenlebens ist, ist es interessant, wo wann die sicherungen durchgehen. jetzt haben wir wieder eine alte 60 watt lampe eingeschraubt. was für ein helles licht!

marie luna ist an meinem geburtstag bei einer freundin eingeladen und übernachtet dort. so haben meine frau und ich zeit für uns.

wir beschließen also, ins kino zu gehen zwei mal hintereinander. zwei der seltsamsten filme. der erste geburtstagsfilm handelt von einem orientierungslosem junkie, der ohne ziel durchs leben irrt und auf seinem weg eine menge anderer seltsamer gestalten trifft. der film hört abrupt auf, ohne ende, ohne hoffnung. ich erkenne darin meine eigene vergangenheit, das macht den film verständlich. der zweite film handelt von einem freundschafts-paar in geldnöten (wohnen zusammen ohne sex zu haben) , die beschließen, einen pornofilm zu drehen. und das kreieren macht ihnen solchen spaß, aber sie schaffen es nicht, den film zuende zu drehen, weil der mann nicht mehr weitermachen will aufgrund von auftauchender liebe und eifersucht, als er im zuge des films das erste mal mit seiner freundin schläft. zumindest gibts da ein happy end.
noch ein lebensthema von mir, sex und liebe, so ein zufall. die dialoge waren so tief, die reizschwelle wurde gleich von anfang an gesenkt und gesenkt.

wir saßen in einem voll besetzten kino getrennt voneinander. wären wir zusammen gesessen, hätten wir das kino wahrscheinlich vorzeitig verlassen ...
beim ersten film waren wir ganz allein im kino (was uns nicht wundert, weil der film wirklich scheiße war) und beim zweiten film war das kino voll besetzt mit teenagern, die wegen des wortes "porno" ins kino gekommen waren, so wie ich. willkommen im land der sexsüchtigen.

das waren wirklich echte geburtstagsgeschenke, diese beiden filme und ich meine das ernst. sie sagten mir, ich solle meine vergangenheit ehren. ich solle meine geheimen süchte ehren.

und das wort, das mir schon die ganze woche durch den kopf und den anderen teilen geht, lautet integrität. kann ich zu meinem leben stehen, das ich lebe.

und es wurde mir klar, dass mein leben deswegen noch nicht überall fließt, weil ich manche dinge vor mir geheimhalte. ich arbeite in einer firma, die das wort integrität nicht kennt, die geld verdient, indem sie vorgibt, etwas anderes zu sein, als sie ist. mit dieser firma bin ich in resonanz seit 10 jahren. wie soll da integrität in mein leben kommen? ich unterstütze 6 stunden am tag verbiegen und verheimlichen. und manchmal kocht diese suppe auf und sie sagt mir, ich mache etwas falsch.

andererseits hat sich mein ganzes spirituelles erwachen in dieser firma abgespielt. versteckt natürlich, wie üblich. ich liebe verstecken. ich habe die arbeit umfunktioniert, dass die energie mir dient, damit ich mehr meinem leben dienen kann. wo ist mein authentisches leben, fragt mich meine seele deshalb seit wochen. und sie fragt auch, kannst du dich auch für das lieben, dass ein teil von dir sich versteckt, ein teil, der glaubt, etwas falsch gemacht zu haben?

gestern ist merlin aufgetaucht (in form von steve rother) er sagte, sein stab sei der stab der selbstliebe. auch ich habe einen solchen merlinstab zu hause. meine seele teilte mir einmal mit, dass ich mir einen haselstock abschneiden solle, und ihn so schön schmücken solle, wie ich kann. was ich auch gemacht habe. ich hab ihn zum frühlingsbeginn 2009 geschnitten und ihn bearbeitet mit julias "dremel". seit gester weiss ich, dass dieser stock mein symbol der selbstliebe ist. und ich hab ein schlechtes gewissen, weil ich ihn nicht noch schöner geschmückt habe, auch seit gestern.

so versuche ich, zu einem authentischerem leben zurückzufinden, das geleitet ist von offenheit, integrität und selbstliebe. es ist zeit die dunklen seiten ans licht zu bringen und es zu ehren.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen