neue lösungen

neue lösungen

>> projekt ICH BIN hier

Montag, 18. Juni 2018

der souveräne schöpfer

ich bin nun voll in meiner arbeitslosigkeit angekommen, so scheint es. das ist meine souveräne schöpfung, also:

vor ungefähr einem Monat fällt mir mein linkes ohr zu, als ich gerade einen channel von st. germain über die "ICH BIN Schöpfung" höre. ich bin schöpfung, also lasse ich mein linkes ohr nicht mehr hören. das ohr macht seitdem probleme. anfangs war es nur zugefallen, später hat es zusätzlich angefangen, weh zu tun und ich bin seitdem in ärztlicher behandlung, hören tue ich immer noch nichts. dafür tropfe ich das ohr ein und es verstopft sich regelmäßig. seit ein paar tagen nehm ich antibiotika,  die irgendwie sonderbare auswirkungen auf meine psyche haben. ich will nichts mehr wissen und nichts mehr hören. dazu habe ich angstzustände, ich kann mir nicht vorstellen, dass ich in dieser welt noch funktionieren kann. ich fühle mich wertlos und antriebslos und habe keine perspektive in meinem leben. ich fühle mich den anforderungen des lebens nicht gewachsen. ein wunder, dass ich noch atme. das nennt sich wohl depression, wenn ich mir das so aus der entfernung durchlese. ob das nun von den antibiotika, der arbeitslosigkeit oder der umstrukturierung meines körpers ist, ist belanglos. ich bin dort, wo ich bin. ich brauche zeit für mich.

ich will also nicht hören und glauben, dass ich ein souveräner schöpfer sein kann und mit meiner persönlichen energie erschaffe. ich glaube, ich bin klein und unfähig, mein leben auf die reihe zu kriegen, und ich brauche energie von außen, um zu überleben. ich lebe in der hypnose der 99% und habe kein gegenkonzept, außer das wissen, dass es anders gehen kann. aber mein hypnotisiertes ich glaubt nicht, dass es einen weg gibt, der nur für mich ist.

ich bin von einer abhängigkeit (arbeit für jemanden oder etwas) in eine andere geraten (abhängigkeit vom geld des ams). beides fühlt sich nicht gut an. ein blödes spiel.

ich hab da was in meinem ohr …


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen