neue lösungen

neue lösungen

>> projekt ICH BIN hier

Mittwoch, 23. November 2011

wege zur selbstverantwortung

gestern als ich imaginiert hatte, wie meine neue erde ausschauen soll, ist ein thema hochgekommen, das für mich persönlich das wichtigste zur zeit ist:

selbstverantwortung, selbstermächtigung und gleichzeitig sensitivität zulassen, angreifbar sein. manche sagen dazu, wir sollen unser licht leuchten lassen.

für mich ist die frage, wie komme ich persönlich näher dort hin?

ich hab mir für die letzten beiden punkte (und auch für die ersten zwei) mein shaumbra tv erschaffen, (siehe video oben) wo ich lernen kann, angreifbar und sensitiv zu sein, ohne dass ich auf kritik und bewertung mit rückzug reagiere. kritik ist ja nur eine reflektion des inneren kritikers. manchmal passiert auch, dass alte wunden, die man exponiert, durch die reaktion von aussen, die voller liebe und mitgefühl ist, sich auflösen. das ist die reflektion des inneren mitgefühls, des inneren heilers.

ohne mehr sensitivität gibt es keine weiterentwicklung. die angst vor verletzungen ist eine alte mauer, die die heilung und die weiterentwicklung behindert. bewusstes konfrontieren alter ängste und empfindlichkeiten  ist mein weg, sensitiver und gleichzeitig mutiger und selbstbestimmter zu werden.

wenn ich mich exponiere, mache ich mich angreifbar. menschen im aussen bewerten es von gut bis schlecht oder sind gleichgültig. das ist normal in einer dualen wertewelt.

wenn ich mich trotzdem für das lieben kann, was ich bin und was ich mache, mich nicht dem urteil einer gruppe oder eines menschen beuge, bin ich selbstverantwortlich, nur mir und meiner liebe zu mir selbst verpflichtet.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen