neue lösungen

neue lösungen

>> projekt ICH BIN hier

Donnerstag, 22. Juli 2010

vom wasser

wenn man nah am wasser lebt, so wie ich, dann gibt es eine große reinigungskraft, die von diesen orten ausgeht.

das wasser zieht energien an, die sich reinigen wollen, die wieder den weg der klarheit und des lichtes gehen wollen. das wasser hat eine herausragende aufgabe im aufstiegsprozess. nicht nur für die erde, auch für uns, die wir auch ein teil von mutter erde sind. so ist es gut für unsere körper, wenn man während des aufstiegs mehr als normal trinkt. das reinigt die zellen auf natürliche weise. das geräusch von wasser stimuliert die intuition. ich geh am liebsten an flüssen und bächen entlang, ich suche intuitiv orte wie springbrunnen, kleine bächlein, verweile ein bisschen oder folge dem lauf dieser lebendigen gewässer.

von meiner wohnung aus schaue ich zu, wie sich regenwolken zu gewitter ballen, ich liebe die kraft der gewitter. manchmal lasse ich mich einfach anregnen. ich liebe die schatten, die das lichtdurchflutete wasser meines wasserglases auf meinen tisch projiziert. ich liebe es regenbögen zu beobachten und frage mich, warum sie so gebogen sind wie der teil eines kreises.

es gibt viele tiere, die auch am wasser leben, es zum leben benötigen. Es gibt enten und schwäne, frösche und fische, möwen, libellen und gelsen.

apropos gelsen und spiritual correctness. die letzten drei jahre waren keine gelsen in unserer wohnung, aber seit ein paar wochen haben sie unsere wohnung entdeckt und es scheint ihnen vor allem in meinem schlafzimmer sehr zu gefallen. gestern hab ich an die 15 erlegt. sie lieben mein blut. zur zeit bin ich nicht im frieden mit ihnen, was heißt, ich bin nicht in frieden mit mir.

ich frage mich, wie ich dieses spiel begonnen habe. es ist offensichtlich, dass der krieger in mir auf jagd ist mit allen schönen nebenwirkungen in der dualität. dann gibt es tage, da kämpfe ich nicht und lasse die gelse sein, was sie ist. schließlich haben sie bei mir ja auch die aufgabe, meine bluterneuerung anzuregen, indem sie mir welches abzapfen.

sie verletzten meinen sicheren raum und ich gebe ihnen energie, indem ich meine aufmerksamkeit auf sie fokussiere. und sie reagieren nicht auf "spirituelle tricks". sie sind sehr gute spirituelle lehrer.

also lenke ich meine energie auf melaiah, der hüterin und erweckerin des magischen kindes, deren name wie maria magdalena klingt. ich habe heute erfahren, dass melaiah auch denselben farbstrahl verwendet, wie maria magdalena, nämlich den magentafarbenen. das ist wohl kein zufall.

hier das audio-channeling von melaiah (von lilia christina soreia auf http://www.melaiah.de/):
http://www.melaiah.de/mediapool/81/813923/data/Oeffnung_und_Liebe.MP3
das hat mich wieder zu mir zurückgebracht. danke, liebe soreia!!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen