neue lösungen

neue lösungen

>> projekt ICH BIN hier

Montag, 2. Mai 2011

erde entläßt alte energien

mutter erde entläßt zur zeit ihre gespeicherten energien, die sie für uns gehalten hat. so etwas wie das kollektive unbewusste der menschheit. das kann man sich so vorstellen, als ob kleine magnete freigelassen werden und in der gegend herumschwirren, gefühle und gedanken, die sich an unsere  eigenen magnete binden, dh. in resonanz zu unseren dazu passende gedanken und gefühlen gehen, sich mit ihnen verbinden und, wenn wir es zulassen, sie mitnehmen.

ich fühle das, als ob eine welle über mich drüberschwappt und so ziemlich alle knöpfe drückt, die grad verfügbar sind. das kann z.B. zu drama, starken gefühlsschwankungen, das gefühl, dass man verrückt, wird führen.

aber es ist auf der anderen seite eine chance, alte muster loszulassen, sie durchs bewusstsein zu lassen. machen braucht man dazu nichts, außer die gefühle loslassen, die auftauchen. sie auftauchen und verschwinden lassen, egal wie bedrohlich sie erscheinen.

es ist gut, sich jeden tag zeit für sich zu nehmen und z.B. bewusst in den bauch zu atmen und wahrnehmen, was sich in dir lösen möchte. oder viel in die natur gehen, spazieren gehen. das bringt dich auch in balance.

Kommentare:

  1. liebe judith, schön von dir zu lesen!

    viele sachen, die wir zur zeit fühlen, sind nicht die unseren, aber wir habe die angewohnheit, vieles persönlich zu nehmen.

    wilde zeiten sind das ...
    alles liebe
    martin

    AntwortenLöschen