neue lösungen

neue lösungen

>> projekt ICH BIN hier

Dienstag, 25. Januar 2011

die magie des augenblicks

ich machte die letzten paar wochen videos für meinen video-blog life-tv. ich wollte videos aus dem augenblick, hatte eine vage idee, wo ich hinwollte, aber ich endete immer dabei, dass ich woanders hinkam, als ich es mir vorgestellt habe.


ich pickte, besser ich erlaubte die potentiale zum erblühen zu bringen, die im augenblick vor meiner nase waren. das waren potentiale, augenblicke von schönheit oder auch andersartigkeit, die ohne mein handy nicht aufzufinden gewesen wären. mein handy war mein mikroskop oder meine dimensional warp-maschine.

wenn ich rausgehe mit der struktur: ich möchte einen schwarm vögel auf video haben, funktioniert das nicht. sie sind wie vom erdboden verschluckt.

das video entsteht wenn ich den einschaltknopf drücke, (absicht) dann beginnen sich die energien zu bewegen und auf einmal kommen zufälle wie tausende von krähen (=neue potentiale) auf mich zu, denen ich intuitiv folge. geräusche und bilder, licht und dunkel werden zu einem strom aus plötzlich manifestierten potentialen. und ich bin schließlich ganz woanders. aber es macht mir eine kindliche freude, dort zu sein.

und das ende ist der anfang, eine freude auf das, was ist. ich hatte einfach eine unbändige freude, videos zu machen und ich machte sie eben. oder die freude kam zurück, während ich das handyvideo drehte. das ergebnis ist nicht so wesentlich, manche können damit nichts anfangen, natürlich. und ich hatte manchmal skrupel, das zu veröffentlichen, weil es keinen standards von schönheit entspricht. und bemerkte, dass das gerade mein punkt ist, es trotzdem zu tun. die schöpfung ist perfekt für mich zu dieser zeit, weil ich bin der schöpfer und ich bin in vollkommenheit.
und das war die botschaft des merlin: folge den krähen, folge der magie des augenblicks.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen