neue lösungen

neue lösungen

>> projekt ICH BIN hier

Montag, 29. März 2010

der duft von maria magdalena

eine kasachische arbeitskollegin kommt zu mir. sie hat ein fläschchen parfum von ihrer schwester mit und will wissen, ob es gut riecht. sie nimmt aus meinem abfallkübel ein blatt papier raus und sprüht auf die unbedruckte seite ein paar spritzer dieses duftes drauf.

das leere blatt schaut daraufhin so aus:


maria magdalena ist erschienen.

ich fand das parfum schwer verführerisch. das ist offenbar der duft von maria magdalena!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen