neue lösungen

neue lösungen

>> projekt ICH BIN hier

Freitag, 12. März 2010

hidden agenda

dieser stern ist immer noch da, ein teil meines bewusstseins ist er.

bevor du andere ändern kannst, ändere dich selbst. das ist ein selbstgespräch, das ich mit mir führe. ich lausche nach innen, es ändert sich durch meine aufmerksamkeit. ein brocken kommt hoch, wie ein stein, ich schicke meinen stern dort hin.

hidden agenda

2 situationen:

1.
ein zigeuner spielt "somewhere over the rainbow". ich hatte grad beschlossen, ihm kein geld zu geben, dann höre ich dieses lied, kram einen euro raus, und geb ihn in seinen geigenkoffer. darauf steht er auf, holt einen zettel hervor, auf dem ein paar kardiogramme oben sind und sagt mir, dass er in ein paar monaten eine herzoperation hat und ob ich ihm 250€ dafür schenke. ich werde wütend und sag ihm, den euro hat er fürs geigespielen bekommen und für sonst nichts. ich beschließe ihm nie wieder geld zu geben. ich bemerke, wie abwertend ich bin zu ihm, weil er dieses spielchen spielt. wo ist meine achtung geblieben?

2.
danach steig ich in die U6 ein, um nach hause zu fahren. drin steht eine schöne frau mit viel gepäck und viel verführungsenergie. angst fährt in mein herz, lust in meine untere körperhälfte. ich atme ein paarmal tief. scheiß herz, geht schon wieder zu, elender, sag ich zu mir, schau die frau an, bis sie wegschaut. wenns schon mit dem herz nicht funktioniert, dann so ...

wer braucht da eine herzoperation?

ich hatte grad eine maria magdalena- erkenntniss: ihre sieben dämonen, die sie in sich hatte waren die sieben siegel (korrespondierend mit ihre 7 hauptchakras), die sie mit hilfe von yeshua öffnen konnte, damit konnte sie dann aufsteigen. kaum hatte ich diese erkenntnis, hab ich erfahren, dass ich über lulu ein m. magdalena buch verkauft habe. so funktioniert das also ...

die sieben siegel sind so etwas wie sieben glaubenssysteme, die einem daran hindern, die eigene göttlichkeit zu erkennen. der schleier des vergessens.

1. siegel: der glaube, dass du von der quelle getrennt bist. die mutter aller illusionen. korrespondierend mit dem wurzelchakra.

with the love in my heart and the tears in my eyes ...

ich war nie getrennt von meiner quelle, der stern war immer schon da, nur mein bewusstsein hat nicht da hin gereicht.

die apokalypse kann interpretiert werden als die kollektive öffnung dieser 7 siegel, was gleichbedeutend ist mit dem wegziehen des schleiers. die menschen als kollektiv erkennen ihre eigene göttlichkeit. das ist es, was derzeit passiert. freier wille inkludiert.

aufsteigendes kollektives bewusstsein. jeder hat die möglichkeit, sich zu erkennen. keiner wird zurückgelassen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen