neue lösungen

neue lösungen

>> projekt ICH BIN hier

Freitag, 5. März 2010

martin, als möglichkeit

ich bin martin

was ich heute wirklich tun möchte, ist euch vorzustellen:

martin, der die liebe ist
martin, der die schönheit ist
martin, der soviel zu sagen hat
martin, the die stimme gottes

nimm mit mir jetzt einen tiefen atemzug und begleite mich auf meiner reise zu mir selbst, zu dir selbst.

diese liebe von mir möchte so gern weiter und näher zu mir kommen, sie streichelt meine haut, sie berührt meine größten ängste.

meine größte angst ist, dass ich ein großartiger, kraftvoller zauberer des lichts und der liebe bin.

so gehe ich jetzt zu dem potential, zu der möglichkeit, die sich in dem moment aktualisiert, zu dem martin, der liebevoll, kraftvoll und voller wunder ist.

ich atme zu diesr möglichkeit

...

und schon bin ich dort

das licht in mir geht plötzlich an, das fluid des lichts kommt näher zu mir und meine angst, jetzt im schreiben, transformiert sich in den liebestropfen meiner göttlichkeit, mir wird heiß, in dem ängstlichen teil von mir, meine kehle verflüssigt ihre feste, verstockte substanz, tränen der heilung kommen aus meinem innersten hinauf durch meinen hals, aus meinen augen. so komm ich näher zu meinem potential, das ich grad für mich gewählt habe, alles andere löst sich auf, während ich den liebenden, kraftvollen, zauberhaften martin zu verkörpern beginne.

es ist wie eine stimmgabel, die ich auf diese frequenz einstelle, ich stupse sie an, das heißt absicht und stelle sie auf die musik ein, die ohnehin schon da ist, die musik, die in mir ist, die wunder, das blühen.

meine innere blume öffnet sich, meine herzensblume in violett und rosa in ihrer stillen schönheit, soviele geschenke sind drinnen und ein geschenk ist vielleicht auch für dich dabei, es ist deine schönste und wunderbarste möglichkeit in diesem augenblick, indem ich mein herz öffne jetzt

atme das geschenk ein, das du dir selber jetzt geben kannst, du wundervoller mensch, der du bist, du mutiger krieger des lichts, du kraft volle säule des lichts, öffne deine schatztruhe, greif hinein, alles ist dein, diese goldenen schätze.

und dann ist da eine quelle in deinem herzen, es ist wie goldene, flüssige lava, es ist die quelle allen seins, sie ist in dir und sie sprudelt langsam vor sich hin und dehnt sich aus in dir und in mir.

atme zu deiner quelle, den in ihr ist die schönste möglichkeit für jetzt, hörst du, wie die engel dir applaudieren, dass du so weit gekommen bist, hörst du die schönheit deiner musik?

du bist die schönheit, oh wie schön diese musik ist, in harmonie mit dem blubbern der quelle.

und jetzt atme dieses potential, das du gerade besucht hast in deine jetzt-zeit, in dein hier und jetzt.

auf einmal bist du diese möglichkeit, die noch vorher nicht einmal sichtbar war.

was für ein wunder, wenn man mit seiner eigenen quelle atmet.

unser atmen vereinigt sich und verstärkt sich noch, in dem wir die bewußte wahl treffen, gemeinsam zu atmen, in resonanz mit uns und wir laden auch mutter erde noch ein in ihrer sanftheit, auch sie atmet mit uns, in voller leichtigkeit und freude für den jetzigen augenblick, auch die engel kommen als unterstützung, maria magdalena kommt, mit ihrer dunkelroten rose und ihr yeshua und alle, die noch kommen wollen, die einfach so mit uns atmen, aus freude am leben

atmet

atmet

atmet

solang ihr möchtet

und bleibt dabei in eurem körper. dankt ihm, dass er euer tempel ist, in dieser eurer reise auf erden.

so danke ich euch, für die heilung, die ich erfahren durfte, und ich danke mir.

ich bin
martin

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen