neue lösungen

neue lösungen

>> projekt ICH BIN hier

Montag, 20. September 2010

durch die augen der neuen energie

seit einiger zeit wird mir die grundlegende frage gestellt: willst du ganz hier sein, oder nur im kopf oder überhaupt nicht? ich habe oft die tendenz davonzurennen, aus meinem körper zu gehen. aber in letzter zeit hab ich immer stärker das bedürfnis, wirklich und ganz hier zu sein und meine neue energie wahrzunehmen, wie sie sich in jede ecke meines körpers ausbreitet.

das gefühl des atmens ändert sich sehr stark bei mir. oft hab ich das gefühl ich atme nicht, obwohl ich atme. oder ich atme ein, aber ich habe nicht das gefühl, dass ich tatsächlich ein oder ausatme. das ist ein relativ neues gefühl und es ist, glaub ich ein kennzeichen dieser neuen energie, die nach aussen und nach innen gleichzeitig geht. sie ist vollständig in balance. sie kommt nicht von oben oder unten, sie ist einfach in mir. und das einzige, was ich tun muss, um diese energie zu nähren, ist zu atmen und sie zu erlauben.

es ist wichtig für mich, in dieser phase meines seins, meine gefühle und gedanken roh und dreckig sein zu lassen, und durch die augen der neuen energie zu fühlen. es ist erstaunlich, wie sehr sich z.B. angst, schuld und wut anders anfühlen und ihren zustand verändern, durch diese neuen augen. es ist wie eine kontinuierliche erlösung, die wie selbstverständlich stattfindet, weil jetzt eben die zeit dafür ist.

es gibt kein oben und kein unten mehr, mit den bewertungen. es gibt kein männlich und weiblich mehr. alles ist einfach und alles in und an mir soll und darf sein.

das wochenende stand im zeichen der tiere. neben sonderbaren vögeln, rehen und pferden, hab ich sogar einen feuersalamander erblickt. sie stehen bei mir für die kraft der regeneration und transformation. das war bevor ich meinen onkel besucht habe. ein zeichen der hoffnung und des vertrauen in die kraft des lebendigen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen