neue lösungen

neue lösungen

>> projekt ICH BIN hier

Donnerstag, 4. November 2010

das neue jerusalem

in der letzten woche habe ich über eine frau gelesen, die den auftrag bekommen hatte, einen tempel zu bauen, sowas wie ein neuer tempel von jerusalem, als symbol der toleranz und akzeptanz der verschiedenen religiösen wahrheiten. siehe http://www.elijah.gr/

dann am abend bin ich wieder in diesen strom gekommen, hatte mich fokusiert auf das neue jerusalen, von dem kryon sagt, dass es "peace on earth" ist. es fühlte sich wirklich gut an, dieses potential und ich war in einem wirklich sehr euphorischen zustand. dann, so um 11:11 abends ging ich schlafen und ich musste feststellen, dass lilli in mein bett gepisst hat. aus dem euphorischen zustand wurde ein diseuphorischer zustand, gleichzeitig musste ich innerlich lachen. es erinnerte mich an einen anderen euphorischen zustand, wo ich "gott" gebeten habe, er soll mir ein zeichen schicken und in dem moment kackte mir eine krähe vor die füße.

mein innerer schöpfer hat eine interessante art, sich bei mir bemerkbar zu machen. ich interpretiere das so: was du machst ist sch....e oder hör auf mit dem unsinn, du verstärkst die dualität mit deinem euphorischen zuständen. wenn der zustand vorbei ist, kippt die welle in ihr gegenteil, nämlich ein diseuphorischer zustand von wut (auf lilli).

obwohl ich das potential eines neuen jerusalems immer noch sehr attraktiv finde (ich konzentriere mich auf meinen inneren frieden, auf innere balance) bezweifle ich durch meine erfahrung, dass der fokus auf einen lichtvollen und friedvollen zustand der weg dahin ist. ich verstärke mit meiner einseitigkeit nur die andere seite (siehe die arroganz der katharer, die aus diesem grund ausgerottet wurden, weil sie einseitig das licht gepachtet hatten)

der einzige weg, der mir gangbar erscheint, ist diese agenda loszulassen. nichts zu tun, ausser mir gewahr zu sein, dass ich bin und zu akzeptieren, dass meine euphorischen mystischen zustände, die ich so liebe, auch nur ein teil des dualistischen spiels hier sind.

der goldene ritter kämpft gegen den schwarzen ritter. als er ihn besiegt hatte, öffnet er sein visier und erkennt, dass er gerade seinen zwillingsbruder getötet hat. scham und schuld tauchen in ihm auf und sein glanz bekommt schwarze flecken. für leute, die sich fragen, warum sie ihr licht nicht mehr leuchten lassen wollen ist das ...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen